Bad & Design | Sanitärkeramik | 11.07.2017

Smartes Dusch-WC

Das Dusch-WC „In-Wash Inspira“ von Roca wurde so gestaltet, dass es intelligente und moderne Technologie mit Ästhetik und Komfort verbindet und damit den funktionellen Nutzen des WCs auf ein höheres Niveau hebt. Um die Bedienung des Dusch-WCs so intuitiv und einfach wie möglich zu gestalten, liegt der Fokus auf zwei wesentlichen Eigenschaften: Ein universelles Design, das sich allen Bedürfnissen anpasst und sich dank der zeitlosen Linienführung dezent in jedes Bad integriert sowie eine hochentwickelte und benutzerfreundliche Technologie, die dazu beiträgt, die Lebensqualität zu verbessern. Die Rimless-Technologie vermeidet Anhaftungen und Schmutz und ermöglicht eine einfache Reinigung. Über die intuitive Fernbedienung lassen sich zahlreiche Funktionen wie Reinigungsfunktionen, Trocknung etc. steuern.

Roca
56424 Staudt
02602 9361-0

Thematisch passende Beiträge

  • Spülrandloses Wand-WC

    Das spülrandlose Wand-WC der Serie „Senso Square“ der Roca GmbH präsentiert sich schlicht sowie schlank und bietet dabei Komfort und Hygiene. Denn ohne Spülrand können sich geruchsintensive Keime und Bakterien kaum festsetzen, sondern werden durch die kraftvolle Spülung einfach weggeschwemmt. WC-Putzmittelflaschen mit gebogenen Hälsen, Duftsteine und WC-Bürsten mit Randreiniger gehören damit der...

  • Formschöne Armaturenserie

    Die Grohe-Armaturenlinie „Concetto“ zeigt sich in reduzierter, klarer und ergonomischer Form mit flexiblen Kombinationsmöglichkeiten. Zu der großen Auswahl gehören Einhandmischer, Drei-Loch-Armaturen mit hohem Auslauf, Zwei-Loch-Wandarmaturen und Vier-Loch-Wannenkombinationen. Ungewöhnlich und ein echter Blickfang sind die asymmetrisch­en Aufputz-Wannen- und -Dusch-Armaturen. Dazu gibt es die...

  • Komfort, Ästhetik und Technologie

    Die Badserie „SG“ des Komplettbadanbieters Toto vereint Komfort, Ästhetik und Technologie. Die „SG Square Geometry-Serie“ hat bei allen Komponenten eine feine, elegante Linienführung. Sie überrascht außerdem mit einer Vielzahl an technischen Neuerungen für noch mehr Komfort und Hygiene im Bad. Der „Shower Tower“ der „SG“-Kollektion besteht aus einer Kopf- und einer Handbrause. Gestaltet ist er in...

  • Dusch-WC

    Das Grohe „Sensia Arena“ Dusch-WC verbindet Wohlgefühl für den Nutzer mit einem Höchstmaß an Hygiene und Komfort. Mit dieser Neuheit setzt Grohe Maßstäbe in dieser Produktkategorie. Das jüngste Mitglied der „Sensia“ Linie nutzt die Kraft des Wassers für die schonende und gleichzeitig gründliche Reinigung der Haut. Dafür ist das Dusch-WC mit zwei Brausearmen ausgestattet, aus denen sanfte, mit Luft...

  • Mobilität im Bad

    Dank der Tür der Dusch-Badewanne „Artlift“ von Artweger ist ein einfaches Einsteigen in die Badewanne möglich. Da die Tür nach innen schwingt, braucht die Dusch-Badewanne nicht mehr Platz als jede andere Wanne. Ein Sicherheitsverschluss sorgt dafür, dass die Tür während des Badens nicht geöffnet werden kann. Die zweite Besonderheit von „Artlift“ ist der Komfort-Hebesitz, der per Knopfdruck am...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 6/2017

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (6/2017) bietet Ihnen Themen rund um Schwimmbadtechnik, Heizungsmodernisierung und Datensicherheit.
    Der BVF e.V. sucht als Bundesverband für Flächenheizungen und Flächenkühlungen aktiv Kontakt zu seinen Mitgliedern. Im offenen Gespräch wird unter anderem die Frage diskutiert, vor welchen Herausforderungen der Bereich Flächenheizung und –kühlung in den kommenden Jahren stehen wird.
    Sowohl für sanierte als auch für neue Wohnhäuser gilt in Deutschland die Energieeinsparverordnung (kurz EnEV). Fehlt ein umfassendes System zur bedarfsgerechten Belüftung, kann es zu Feuchteschäden und Schimmelbefall kommen. Wie der Einbau eines Belüftungssystems mit Wärmerückgewinnung nicht nur bei der bedarfsgerechten Zu- und Ableitung der Luft hilft, sondern dadurch auch Energie und Betriebskosten eingespart werden können.
    Das Bellevue Spa & Resort Reiterhof wurde nach und nach ausgebaut und modernisiert – nun war die Technik- und Heizzentrale des Gebäudes an der Reihe. Bestehend aus einem Blockheizkraftwerk, drei Gas-Brennwertgeräten in Kaskadenschaltung sowie aus je drei Frischwasserstationen und Pufferspeichern wurde das System fachmännisch installiert.
    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 6/2017 lohnt sich!

    Bildquelle: Reinhard Feldrapp/vor-ort-foto.de

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed