Sanitär- & Wassertechnik

Durchdachte Rohrleitungsführung Tipps für die Installationspraxis

Für den Erhalt der Trinkwassergüte sind die Vorgaben des Fachplaners zum bestimmungsgemäßen Betrieb und zu einer einfachen Hydraulik ebenso ausschlaggebend wie die Entscheidungen des Fachhandwerkers zur letztendlichen Rohrleitungsführung auf der Baustelle. Hier einige Installationstipps, wie in fachgerechter Kooperation von Planung und Ausführung Trinkwasser unter Beibehaltung der Trinkwassergüte zu den Entnahmestellen und damit zum Nutzer geführt wird.

mehr
Klima- & Lüftungstechnik

CO2-Raumluftkontrolle mit Sensoren COVID-19-Infektionsrisiko reduzieren

Das Coronavirus verbreitet sich unter anderem durch Tröpfcheninfektionen und Aerosole. Dabei lässt sich eine mögliche Ansteckungsgefahr in Innenräumen durch rechtzeitiges, regelmäßiges und ausreichendes Lüften deutlich verringern. Was im Sommer noch angenehm ist, wird im Winter jedoch sehr schnell unangenehm.

mehr
Startwort

Nutzen Sie das Angebot der digitalen ISH! Messebesuche in Zeiten einer Pandemie

Dass das Messewesen zu den Wirtschaftszweigen gehört, die derzeit mit am heftigsten gebeutelt werden, muss man im zweiten Corona-Jahr niemandem mehr erzählen. Wie viele andere Branchen auch haben die Messegesellschaften aber nicht die Hände in den Schoß gelegt und nur auf ein Ende der Pandemie gewartet. Stattdessen wurden Konzepte entwickelt, wie man Aussteller und Interessierte trotzdem zusammenbringen kann – so wie auf der digitalen ISH.

mehr
Marktbeobachter

Aus der Sicht des Schornsteinfegers Verriegelung und Verbrennungsluftversorgung

Jede Feuerstätte benötigt ausreichend Verbrennungsluft. Diese Tatsache ist unstrittig. Der große Unterschied liegt in raumluftunabhängiger oder raumluftabhängiger Verbrennungsluftversorgung. In dieser Kolumne geht es um Feuerstätten, die die Verbrennungsluft aus dem Aufstellraum entnehmen müssen. Also raumluftabhängige Feuerstätten der Art „B“ gemäß Geräteklassifizierung.

mehr
Klima- & Lüftungstechnik

Ohne Rohre und Kanäle Dezentrale Hallenlüftung mit Wärmerückgewinnung

Nach dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist der Bauherr einer Lüftungsanlage mit einer Luftleistung von mehr als 4.000 m3/h verpflichtet, in eine Wärmerückgewinnung zu investieren. Dabei kann sich sein Fachplaner für ein regeneratives oder ein rekuperatives Rückgewinnungssystem entscheiden oder für ein Kreislauf-Verbundsystem. Alle Varianten erfordern normalerweise ein Luftkanalnetz oder ein hydraulisches Rohrnetz. Eine interessante Alternative: eine dezentrale Lösung mit wärmerückgewinnenden Dachventilatoren.

mehr
Betrieb

Berufskleidung Mieten oder kaufen?

Das vernünftige Erscheinungsbild der Belegschaft hat ihren Preis. Pro Jahr gehen im Job zwei bis drei Hosen und wenigstens eine Jacke drauf. Das kostet! Wer die Investition scheut, hat eine Alternative: Das einheitliche Erscheinungsbild der Mitarbeiter kann gemietet werden. Doch obwohl die Dienstleistung viele Vorteile bietet, ist sie nicht für jedes Unternehmen die richtige Lösung.

mehr
Marktbeobachter

10 Schritte zum Private Spa Die Königsdisziplin ganzheitlicher Badplanung

Immer mehr Bauherren und Renovierer träumen von einem Badezimmer, das mehr kann – ein Ort zum Abschalten, zum Entspannen und zum Aktivsein. Planung und Realisierung eines sogenannten Private Spa gehören zu den stabilsten Geschäftsfeldern im Haustechnik- und Ausstattungsgeschäft. Doch was ist eigentlich unter einem Private Spa zu verstehen und welche Komponenten gehören dazu?

mehr