Nahwärme für Oberndorf: Quartierskonzept zeigt wirtschaftliche Potenziale für kleines Wärmenetz

Mitte Januar 2024 stellten die Experten von Drees & Sommer auf einer öffentlichen Abschlussveranstaltung sowie im Bauausschuss der Stadt Rottenburg am Neckar die Ergebnisse des energetischen Quartierskonzepts für den Ortsteil Oberndorf vor. Das auf Bau und Immobilien spezialisierte Planungs- und Beratungsunternehmens hat im Rahmen der Studie unter anderem geprüft, ob und wie ein klimafreundliches Nahwärmenetz in Oberndorf möglich ist.

mehr

„Rege Nachfrage“ nach Anlagen zur Methanolproduktion

Die deutsch-österreichische Industriegruppe Obrist Group freut sich eigenen Angaben zufolge über ein wachsendes internationales Interesse an Anlagen zur Methanolproduktion. Sie hat ein patentiertes Verfahren entwickelt, um aus Sonnenenergie Methanol herzustellen, das als universeller Energieträger für die Industrieproduktion, den Gebäudesektor (Wärme) und den Verkehr (Treibstoff für Autos) nutzbar ist. Das Verfahren arbeite „klima-positiv“, weil es bei der Methanolherstellung der Atmosphäre mehr Kohlendioxid entziehe als bei der späteren Verbrennung freigesetzt wird, behauptet das Unternehmen. Man spricht daher auch von „below zero“ oder „grünem Methanol“.

mehr
Marktbeobachter

Richter+Frenzel eröffnet Bäder & Wellness Store

Im Dezember 2023 eröffnete der Bad- und Sanitärspezialist Richter+Frenzel einen Bäder & Wellness Store im bayerischen Dorfen. Der Verkaufs- und Erlebnisraum soll Kundinnen und Kunden räumliche Inspiration bieten, um Bäder effizient und ganzheitlich zu planen. Die Präsentation der Produkte erfolgt mithilfe 20 unterschiedlicher Raumkonzepte.

mehr
Heizungs- & Energietechnik

Riviera am bayrischen Ammersee Nahwärmenetz versorgt neues Wohnquartier

Wo früher Leichtbauplatten der Firma Prix entstanden, lässt es sich heute entspannt leben: Die Gemeinde Schondorf am Ammersee hat ein ehemaliges Gewerbegebiet in Wohnbauland umgewidmet und ein attraktives Wohnquartier in Seenähe geschaffen. Alle Gebäude werden über ein Nahwärmenetz von einem zentralen Blockheizkraftwerk effizient versorgt. Eine nachhaltige Lösung – vor allem weil die guten Dämmeigenschaften der verwendeten Rohrleitungen von Uponor Netzverluste deutlich reduzieren.

mehr
Sanitär- & Wassertechnik

Automatisierte Trinkwasserhygiene Digitale Lösungen steigern die Qualität des Facility-Managements

Der Erhalt der Trinkwassergüte ist auch in (halb-)öffentlichen Gebäuden von großer Bedeutung. Mit der neuen Trinkwasserverordnung 2023 wurden die Auflagen und Untersuchungspflichten für Betreiber erneut verschärft – und das aus gutem Grund: Denn Infektionserreger im Trinkwasser können bei prädisponierten Personen ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen. Damit das Trinkwasser die hohe Güte der Wasserversorger behält, müssen Betreiber gezielte Maßnahmen treffen, die eine überlange Stagnation des Trinkwassers in den Leitungen verhindern.

mehr
Betrieb

Tätigkeiten an „alter“ Mineralwolle Künstliche Mineralfasern und ihre Gefahren

In Zusammenhang mit energetischen Sanierungen, Dach- und Heizungserneuerungen sowie weiterer Tätigkeiten des Bauens im Bestand, fällt oft der Begriff KMF, die Abkürzung für Künstliche Mineralfasern. Aus unserem Alltag sind sie nicht wegzudenken, aber was macht sie so gefährlich? Und welche Lösungsansätze zum Umgang mit KMF gibt es? Der vorliegende Beitrag soll Licht ins Dunkel bringen.

mehr