Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 16.11.2017

Neuer Leiter Produktentwicklung und Innovationsmanagement bei Grünbeck

Dietmar Ladenburger folgt auf Dr. Bernd Vogl

  • Dietmar Ladenburger freut sich auf die neue Aufgabe als Leiter Produktentwicklung und Innovationsmanagement bei Grünbeck. Foto: Grünbeck

Dietmar Ladenburger (44) tritt zum 1. Dezember 2017 die Nachfolge von Dr. Bernd Vogl an, der die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) Ende Oktober 2017 verlassen hat.

Der studierte Maschinenbautechniker Dietmar Ladenburger, der bereits 20 Jahre internationale Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau in der Pharma-, Getränke- und Lebensmittelindustrie mitbringt, ist kein Unbekannter bei Grünbeck. Er verantwortete seit gut einem Jahr den wichtigen Bereich Produktmanagement. So konnte er bereits wertvolle Erfahrungen sammeln und bringt hervorragende Voraussetzungen für dieses umfangreiche Aufgabengebiet mit.  
„Die neue Position als Leiter Produktentwicklung und Innovationsmanagement (PI) trete ich mit viel Respekt aber auch mit Leidenschaft an. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde insbesondere das Thema marktgerechte Produktentwicklung in den Mittelpunkt meines Aufgabengebietes stellen“, so Dietmar Ladenburger.
 
Dr. Günter Stoll, der Vorsitzende der Geschäftsführung, ist überzeugt, mit  Dietmar Ladenburger einen ausgezeichneten Experten für diesen zukunftsträchtigen Bereich der Wasseraufbereitung gefunden zu haben: „Im Zuge dieser Neustrukturierung wird Herr Ladenburger als Mitglied in die Geschäftsleitung aufgenommen. Ich freue mich, wenn er sein eminentes Wissen und seinen Weitblick in die marktorientierte Produktentwicklung in dem zukunftsfähigen Markt der Wasseraufbereitung mit einbringt.“

Thematisch passende Beiträge

  • Trauer um Loni Grünbeck

    Gesellschafterin und Beirätin der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH verstorben

    Die Gesellschafterin und Beirätin der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) in Höchstädt a. d. Donau, Loni Grünbeck, ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 88 Jahren am 14. November 2015 verstorben. Loni Grünbeck, die wie ihr Mann Josef Grünbeck aus dem Sudetenland kam, hat die Entwicklung des Unternehmens bis zuletzt mit der ihr eigenen menschlichen Wärme und Herzlichkeit...

  • Grünbeck: Neuer Leiter des Fortbildungszentrums

    Weiterbildungsprogramm für den SHK-Markt

    „Aufbruch in eine neue Ära“ hieß das Motto zur Einweihung des Grünbeck-Forums Anfang des Jahres. Von Anfang an dabei ist Christian Zehetgruber, der die Leitung des Fortbildungszentrums der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) übernommen hat. Christian Zehetgruber, aus seiner früheren Tätigkeit erfahren als Leiter der Labor- und Verfahrenstechnik, arbeitet seit 2007 bei Grünbeck. Er...

  • Josef Grünbeck verstorben

    Branche verliert einen Visionär der Wasseraufbereitung

    Nach langer schwerer Krankheit ist am 15. Oktober 2012 Josef Grünbeck, Unternehmensgründer und Hauptgesellschafter der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, im Alter von 87 Jahren verstorben. „Wir sind sehr traurig – wir verlieren einen wertvollen Menschen und visionären Unternehmer“, so Dr. Günter Stoll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Im Namen der...

  • Grünbeck Wasseraufbereitung: Übergabe von Gewinnerauto

    Verlosung anlässlich Markteinführung

    Herbert Badstieber, der Inhaber der Firma Hartung (www.hartung-heizung-sanitaer.de), ist der glückliche Gewinner eines nagelneuen Opel Combo. Bei der großen Verlosungsaktion der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de ) anlässlich der Markteinführung des „Weichwassermeister GSX“ wurde er unter Tausenden von Teilnehmern im Internet unter www.gsx5.de als Hauptgewinner ermittelt. Die...

  • Grünbeck Berlin/Brandenburg ist umgezogen

    Ansprechpartner und sonstige Kontaktdaten unverändert

    Die neuen Geschäftsräume der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) sind 1,5 km von der Autobahnausfahrt Rangsdorf an der A10 entfernt. Dort sitzt das Grünbeck-Team seit November 2014 und kümmert sich um alle Anfragen rund um die Wasseraufbereitung sowie Haus- und Versorgungstechnik. Die Ansprechpartner bei Grünbeck bleiben unverändert und ebenso sonstige Kontaktdaten wie...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 1/2018

    Mit dem Erscheinen der Ausgabe 9/2017 ist das Jahr 2017 aus redaktioneller Sicht abgeschlossen. 2018 werden wir wieder mit zahlreichen praxisnahen und informativen Beiträgen für Sie da sein. In der Ausgabe 1/2018 des SHK Profi erwartet Sie so zum Beispiel eine umfassende Vorschau auf die Messe SHK Essen, die im März 2018 ihre Tore öffnet.
    Sie dürfen sich ebenfalls auf Tipps zur Digitalisierung Ihres SHK-Betriebs freuen. In einem Sonderteil zum Thema Smarte Regelung, geben wir einen Ausblick, was in der Gebäudetechnik bereits alles möglich ist.
    Diese und weitere Themen erwarten Sie in der SHK Profi-Ausgabe 1/2018, die am 22. Februar 2018 erscheint.

Content Management by InterRed