Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| SHK Profi - Navigation | 02.07.2018

ZVSHK: Neuer Hauptgeschäftsführer im Amt

Helmut Bramann sieht eine Hauptaufgabe

  • Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer ZVSHK

Helmut Bramann hat am 2. Juli 2018 in St. Augustin die Amtsgeschäfte beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) übernommen. Nach seiner Bestätigung durch die Mitgliederversammlung der Verbandsorganisation Anfang Juni in Berlin beginnt für den studierten Bauingenieur jetzt die Einarbeitungsphase in die zahlreichen verbandspolitischen Themen des ZVSHK.

„Die Führung eines der größten Handwerksverbände in Deutschland ist eine große und verantwortungsvolle Aufgabe“, erklärte Helmut Bramann bei seinem Dienstantritt. „Ich freue mich darauf! In enger Abstimmung mit dem Vorstand werde ich alles daransetzen, die Entwicklung des Zentralverbandes als einflussreiche Standesorganisation des SHK-Handwerks zum Nutzen aller seiner Mitglieder weiter positiv voranzutreiben.“

Helmut Bramann sieht die Hauptaufgabe seiner Arbeit darin, die organisierten Handwerksbetriebe auf ihrem Weg der digitalen Transformation unterstützend zu begleiten. „Wir werden die Innungsbetriebe fit machen für die Herausforderungen der Zukunft. Für den Zentralverband heißt das: proaktiv agieren, Probleme voraussehen und abstellen. Tempo machen! Denn die digitale Welt setzt auf Schnelligkeit im Handeln.“

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) ist die Standesorganisation von über 51.000 Handwerksbetrieben mit über 365.000 Beschäftigten. Der Jahresumsatz betrug 2017 42,9 Milliarden Euro.

Thematisch passende Beiträge

  • ZVSHK: Helmut Bramann wird Hauptgeschäftsführer

    Präsident Budde: „Wegweisende Personalentscheidung“

    Neuer Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) wird zum 1. Juli 2018 Helmut Bramann (53). Der studierte Bauingenieur kommt vom Hauptverband der deutschen Bauindustrie. Er ist hierbei Mitglied der Geschäftsführung und leitet die Hauptabteilung Technik. Dienstsitz des neuen Hauptgeschäftsführers wird zunächst St. Augustin und später Berlin sein. Für...

  • Manfred Stather bleibt Präsident des ZVSHK

    Mitgliederversammlung bestätigt Präsidium und Vorstand

    Die Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) (www.zvshk.de) hat Präsident Manfred Stather (65) im Amt bestätigt. Wie schon bei seiner Wahl vor drei Jahren konnte Stather eine große Stimmenmehrheit der 17 Landesverbände für sich gewinnen. Zum Vizepräsidenten wählten die ZVSHK-Mitglieder erneut Friedrich Budde, den Landesinnungsmeister aus Niedersachsen. Auch bei den...

  • Zukunftspartnerschaft geschlossen

    Zukunft Erdgas und ZVSHK  Mehr Klimaeffizienz und innovative Erdgas- Technologien

    Zukunft Erdgas und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) überführen ihre bisherige Zusammenarbeit in eine strategische Partnerschaft. Die entsprechende Vereinbarung einer „Zukunftspartnerschaft“ wurde am Rande der Branchenmesse ISH in Frankfurt von Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft Erdgas, und Manfred Stather, Präsident des ZVSHK, unterzeichnet.

  • Barrierearmut gefordert

  • Tipps zur Stärkung der Onlinepräsenz

    Leistungsangebot ins rechte Licht zu rücken

    Im Internet gehen Anbieter mit Billigpreisen auf Kundenfang. Oft hat dies mit Qualität und Service wenig zu tun. Auch die versprochene Preistransparenz entpuppt sich häufig als Mogelpackung – für Kunden meist eine zu späte Einsicht. Um sich hier behaupten zu können, müssen SHK-Fachbetriebe ihre Präsenz im Netz professionell gestalten und pflegen. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hilft mit konkreten Tipps und Strategien.

alle News

Content Management by InterRed