Duschenserie mit zertifiziertem Klebesystem

Sichere Montage ohne Bohren

Bohren war gestern – Kleben ist heute. Der Duschkabinenhersteller Artweger hat bereits 2018 eine Walk-In-Dusche mit Montage ohne Bohren auf den Markt gebracht. Nun folgt eine komplette Duschenserie mit einem neuen, zertifizierten Klebesystem.

Artweger „Protect“ – neue Duschenserie mit Montage ohne Bohren
Quelle: Artweger

Artweger „Protect“ – neue Duschenserie mit Montage ohne Bohren
Quelle: Artweger
Die Herausforderungen an eine Duschkabine zum Kleben sind komplex. Zum einen soll die Montage möglichst einfach und rasch erfolgen und auf verschiedenen Untergründen möglich sein. Zum anderen muss die Verklebung ein ganzes Duschenleben lang halten. Deshalb hat Artweger ein eigenes Klebesystem entwickelt. Dieses besteht aus zwei Komponenten: Einerseits wird ein 3M Hochleistungs-Klebeband mit einer sehr hohen Anfangs-Klebekraft zur Sofortfixierung eingesetzt, wodurch das direkte Weitermontieren möglich ist. Zum anderen erfolgt die langfristige Verklebung mit „ART-FIX“, einem speziellen Hochleistungsklebstoff der zugleich als Dichtung hinter den Wandprofilen wirkt.

„ART-FIX“-Klebesystem ermöglicht ein direktes Weiterarbeiten ohne Wartezeit
Quelle: Artweger

„ART-FIX“-Klebesystem ermöglicht ein direktes Weiterarbeiten ohne Wartezeit
Quelle: Artweger
Die Montage ohne Bohren hat gleich mehrere Vorteile für den Verarbeiter: Zum einen gibt es keine zersprungenen Fliesen mehr. Auch Probleme mit versteckten Leitungen, Untergründen mit wenig Halt für einen Dübel oder mangelnde Dichtheit an den Montagepunkten gehören damit der Vergangenheit an. Messfehler können kurzzeitig korrigiert werden und der Werkzeugbedarf wird reduziert. Zusätzlich spart die Montage ohne Bohren Zeit – vor allem wenn der Duschplatz mit Feinsteinzeug gefliest ist. Und die Baustelle bleibt sauber, da die Bohrlöcher entfallen.

Komplette Duschserie mit Klebesystem

Zugkraftprüfung des zertifizierten Klebesystems
Quelle: Artweger

Zugkraftprüfung des zertifizierten Klebesystems
Quelle: Artweger
Bereits 2003 hat Artweger die erste Duschkabinenserie mit geklebten Scharnieren herausgebracht. Mittlerweile sind fast alle Duschserien in dieser besonders reinigungsfreundlichen Ausführung gefertigt. 2018 folgte die erste Dusche mit geklebtem Wandanschluss, die Artweger „Zero“. Dieses Produkt wurde in der Folge gleich mehrmals international ausgezeichnet. Nun bringt Artweger eine vollständige Duschkabinenserie auf den Markt. Die Duschenserie „Protect“ wurde gemeinsam mit dem zertifizierten „ART-FIX“-Klebesystem konzipiert. Zur Serie gehören Modellausführungen in verschiedenen Abmessungen mit Varianten zum Eckeinbau, für den Einbau in Nischen oder als Walk-In Lösung sowie Wannenfaltwände. Die neue Serie vereint eine filigrane Optik mit einer Vielzahl von Funktionen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Dusche ohne Problemzone

Die Duschenserie „Artweger Zero“ mit zwei Walk In Modellen wird ganz ohne Silikon und Bohren montiert. Möglich machen dies die drei Eigenschaften „Zero Bohren“, „Zero Silikon“ und die...

mehr
Ausgabe 2019-09

Walk In-Dusche

Renovierungslösung: mit einem Verstellbereich von 15 mm und in sechs Seriengrößen. Im Gegensatz zur „Walk In Zero“, die individuell nach Maß gefertigt wird, kommen die Modelle der „Zero Basic“...

mehr
Ausgabe 2020-08

Silikonfreie Dusche

Montage der Artweger „Zero Walk In Vario“

Mit der Serie „Zero“ bietet Artweger allen Sanitärinstallateuren eine technisch überzeugende Dusch-Lösung mit vielen Vorteilen. Alle Modellausführungen können ganz ohne Silikon und ohne Bohren...

mehr
Ausgabe 2018-08

Falttürlösungen

Falttürlösungen sind im Trend. Ein ausgewiesener Spezialist im Bereich von Kleinbad-Lösungen ist das österreichische Familienunternehmen Artweger. In der Duschenserie „Artweger 360“ mit dem...

mehr
Ausgabe 2015-05

Mehr Planungsfreiheit

Die Pendeltür der Duschenserie „Artweger 360“ der Artweger GmbH & Co. KG ist mit einem Twin-Scharnier ausgestattet. Dadurch lässt sich die Tür um 360° drehen, bis sie an einer Wand angelangt...

mehr