3 Ausführungen

SHK Essen: Halle 12, Stand 12A10; Halle 1.0, Stand 1A17

Das „x-well“ System von Kermi für die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ist in drei Ausführungen erhältlich: „x-well N170“, „x-well N300“ und „x-well N400“ für Wohnflächen von 60 bis ca. 300 m². Alle Modelle sind ausgerüstet mit einem integrierten Feuchtesensor und rekuperativen Wärmeübertrager (Plattenwärmetauscher) zur Wärmerückgewinnung aus der Abluft – mit einem Wärmebereitstellungsgrad über 85 %. Mit einem Schallleistungspegel von max. 42 dB (A) und einer Elektroeffizienz von 0,25 Wh/m³ arbeiten die Geräte leise und zugleich wirtschaftlich. Es stehen verschiedene Bedieneinheiten zur Verfügung. Die x-well Wohnraumlüftungsgeräte sind mit vier Betriebsstufen entsprechend der DIN 1946-6 ausgerüstet.

Kermi

94447 Plattling

09931 501-0

www.kermi.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Helios bietet neue Lüftungsgeräte für die Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärme­rückgewinnung (KWL) an, deren Effizienz durch erhöhte Wärmebereitstellungsgrade gesteigert wurde. Zudem...

mehr
Ausgabe 2016-01

Duschfreiheit

SHK Essen: Halle 12, Stand 12A10 Das bodengleiche Duschplatzsystem von Kermi lässt sich individuell durchfliesen, was ein großzügiges Raumgefühl vermittelt. Individuell gestaltbar sind auch die...

mehr
Ausgabe 2022-03

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Den Zustand im Blick behalten

Nicht nur im Neubaubereich werden zunehmend Lüftungsanlagen mit und ohne Wärmerückgewinnung verbaut. Auch im Altbau-Segment ist diese Tendenz zu beobachten. Das liegt am zunehmend geförderten...

mehr
Ausgabe 2017-08

Lüftungsgeräte für volle Flexibilität

Kermi hat sein Portfolio der kontrollierten Wohnraumlüftung „x-well“ um fünf neue, zentrale Lüftungsgeräte ergänzt. Das „x-well“ Sortiment deckt somit alle Einsatzbereiche in Ein- oder...

mehr
Ausgabe 2009-08

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Moderne Gebäude sind immer besser isoliert. Dies kann ohne Luftaustausch zu Feuchte- und Schimmelschäden führen. Beim Öffnen der Fenster geht aber Wärme verloren. Mit einer kon­trollierten...

mehr