Brandschutzlösung

Abgasleitungen und Anlagen, die Geschosse überbrücken, müssen in eigenen Schächten mit einem Feuerwiderstand von 90 Minuten geführt werden. Mit den Aestuver Brandschutz-Schachtelementen „T400 LA90“ hat fermacell Aestuver jetzt eine Brandschutzlösung entwickelt, die diese Voraussetzung erfüllt. Dabei wird der Schacht einlagig aus „Aestuver Lx Brandschutzplatten“ (d = 40 mm) hergestellt. Die zementgebundenen, glasfaserbewehrten Leichtbetonplatten, die speziell für den Bereich Lüftungs- und Entrauchungsanlagen mit brandschutztechnischen Anforderungen entwickelt wurden, sind feuchtigkeits- und wasserbeständig. Sie eignen sich daher hervorragend für den Einsatz in Umgebungen mit erhöhten Feuchtegehalten und im Außenbereich. In einem neuen Verarbeitungsfilm stellt fermacell Aestuver sein neues System zur Erstellung von Montageabgasanlagen vor. Das System ist geprüft, die Zulassung wird im Laufe des Jahres erwartet.

fermacell Aestuver

0800-3864001

47259 Duisburg

www.aestuver.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-02

Elektro-Flächenheizung

Aktuell geht die Tendenz zu Wandheizungen, die wegen ihrer angenehmen und gleichmäßigen Wärmeabgabe immer beliebter werden. James Hardie hat auf den Trend reagiert und bietet jetzt gemeinsam mit...

mehr
Ausgabe 2013-08

Bögen in der Leitung?

Abgasleitungen und deren Ausdehnung Kostenfaktor „Billig-Installation“

Ein Thema, das uns Schornsteinfegern fast täglich begegnet und oft unterschätzt wird, ist die Längenausdehnung von Abgasleitungen. Auf manchen Baustellen bietet sich ein „grausiges“ Bild:...

mehr