Der Hase als Problemlöser

Das Familienunternehmen Otto Haas KG Daniela, Myriam und Ben

Die Firma Otto Haas KG aus Nürnberg ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich in fast 70 Jahren seit Gründung den Ruf eines echten Problemlösers für das SHK-Handwerk erworben hat. Bei einem Besuch der SHK Profi-Redaktion vor Ort in Nürnberg stellten Inhaber Thomas Haas und Vertriebsleiter Martin Hanzlik die Philosophie und die Produktpalette vor.

Seit 1946 produziert das Unternehmen im Stammwerk in Nürnberg und einem Zweigwerk in Ungarn mit insgesamt 150 Mitarbeitern in Herstellung Und Vertrieb. Zwei Drittel des Umsatzes von ca. 18 Mio. € erwirtschaftet Otto Haas mit Produkten für die SHK-Branche, zweites starkes Standbein liegt in der Fertigung von Gummi- und Kunststoffprodukten für die Industrie – zu den Kunden zählen hier z.B. Tyco und Siemens im Bereich Medizin, Continental und Scheffler (Zubehör für Bremsen und elektronische Bauteile) oder Siemens und Lapp (Bauteile für Windräder und Stromverteiler).

„Wir suchen die Nische“

Über 4000 Artikel finden sich im Produktkatalog von Otto Haas für das SHK-Handwerk. Die Bandbreite reicht dabei von Siphons, über Rohrverbinder, Ausguss­becken, Schläuche, Profile und Dichtungen bis hin zu Anschlusstechnik für WC und Urinale. Als Ideengeber dient oft das installierende Handwerk, mit denen auf Haus- und Regionalmessen ein intensiver Kontakt gepflegt wird. „Wir sind als Problemlöser bekannt, daher suchen viele Kunden den direkten Kontakt zu uns, wenn sie ein Problem haben – in der Hoffnung, dass wir ein Produkt im Programm haben, das ihnen bei einer besonderen Installations­situation helfen kann. Wenn auch wir passen müssen, ist dies oft der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Produkts.“ Und das Resultat kann sich sehen lassen: Jedes Jahr werden etwa 100 neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Martin Hanzlik ergänzt: „Wir suchen die Nischen: Wir sind kein Hersteller von Massenware, sondern bieten Lösungen für Spezialfälle. Unsere Produkte glänzen nicht, sie scheinen nicht, aber der Handwerker schätzt sie. Natürlich gibt es auch viele Produkte im Katalog, die Wettbewerber in ähnlicher Form anbieten, doch bei diesen versuchen wir, durch eigene Entwicklungsarbeit gewisse Details zu verändern, die die Handhabung, die Installation oder die Funktionsweise optimieren.“

Vertrieben werden die Produkte ausschließlich auf dem dreistufigen Vertriebsweg über den Fachgroßhandel, der in Deutschland und Europa beliefert wird, um so eine stetige Verfügbarkeit der Artikel sicherzustellen.

Lösungen für besondere Anforderungen

Nachträgliche Anbindung an ein Fallrohr

Wenn die nachträgliche Anbindung einer Wasserleitung an ein Fallrohr realisiert werden muss, hat Otto Haas eine einfache Lösung: Mit dem „OHA-Easy-Fix“ stellt der Fachmann diese Anbindung in wenigen Minuten und in nur drei Arbeitsschritten her; nämlich a) ein kleines Loch bohren, b) „OHA Easy-Fix“ einstecken und c) manuell anziehen. Fertig ist die Verbindung – ohne Kleben oder Auftrennen. Das Produkt ist geeignet für Rohre aus PP, PE, PE-HD, Stahl, Edelstahl oder Zementfaser. Auf der Homepage www.haas.de finden Sie zu diesem und anderen Produkten anschauliche Montagefilme.

Schall- und wasserdichte Duschtassen

Undichte Fugen und Schimmel im Dusch- und Badewannenbereich zu vermeiden und gleichzeitig die Schallübertragung zu minimieren ist eine Herausforderung. Mit dem „OHA-2-Protectband“ kann der Handwerker mit einem Produkt Duschtassen und Badewannen schall- und wasserdicht montieren.

Ratten haben keine Chance

Rattenstopps sind in der Regel für den nachträglichen Einbau bestimmt und reduzieren dann die Einschubtiefe der Abflussmanschette. Das WC passt nicht mehr richtig in die Abflussmanschette und es kann zu Undichtigkeiten kommen. Der OHA-Rattenstopp „Ben“ wird komplett montiert geliefert und garantiert eine Einschubtiefe nach DIN EN 1389.

Raumsparsiphons mit Rohrbelüfter

Gängige Rohrbelüfter können bei der Montage von Raumspar­siphonen nicht montiert werden, da die Abflussrohre immer gekürzt werden und kein Rohrbelüfter mehr Platz findet. Die Lösung ist ein Raumsparsiphon, bei dem der Rohrbelüfter direkt über dem Siphonbogen platziert ist. Der Handwerker kann den Ablaufbogen nun soweit runter kürzen, wie er es für seine Montage benötigt, ohne auf die Belüftung verzichten zu müssen.

Schiebeabzweig und Reparaturmuffe

Neu im Sortiment sind die HTEA-Schiebeabzweig-Serien „Myriam“, „Lukas“ und „Tara“ sowie die Reparaturmuffe „Michaela“. Diese Serien erlauben es dem Handwerker in ca. drei Minuten einen DN110-Abzweig in eine bestehende DN110 HT-Leitung zu setzen. Egal ob für Fehlböden, auf der Bodenplatte oder frei schwebend zur Reparatur von defekten HT-Leitungen. Es wird einfach ein 27 cm bzw. 33 cm kurzes Stück aus der HT-Fallleitung entfernt. Durch die Eigenarretierung lassen sich Schiebemuffe und Schiebe-T-Abzweig ohne großen Zeit- bzw. Arbeitsaufwand in die Fall­leitung einsetzen – ohne lästiges Aufstemmen der Betonplatten.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2022

Multifuntionssicherheitstrichter

Mit dem „OHA Multitri“-Multifuntionssicherheitstrichter will das Unternehmen Otto Haas aus Nürnberg, den neuen Standard für Trinkwasserinstallationen nach DIN 1717 setzen. Die Installation von...

mehr
Ausgabe 03/2014

Dichtes Band

Nach der Installation von Duschtassen und Wannen gibt es manchmal Mängelklagen, die durch das „OHA-2-Protectband“ verhindert werden können. Das Band verhindert das Eintreten von Wasser zwischen...

mehr
Ausgabe 04/2014

Unverzichtbar bei der WC-Sanierung

Die Distanz zwischen einem alten und einem neuen WC-Anschluss hinter der Vorwand wird ohne große Stemmarbeiten und große Veränderungen des Bodenaufbaus mit Versprungbögen der Otto Haas KG...

mehr
Ausgabe 04/2009

Problemlöser

für die Brennwerttechnik

Da staunte der Kundendiensttechniker nicht schlecht: Anstatt – wie bei Gas-Brennwertkesseln üblich – kaum Rückstände in der Abgasführung vorzufinden, musste er den 90°-Bogen an der Sohle immer...

mehr
Ausgabe 03/2012

Problemlöser für den Installateur

Diese Störung kennt man speziell aus Altbauten, dort ist sie immer wieder ein lästiges Problem:  Nach Auslösung der Toilettenspülung läuft das Wasser nur schlecht ab, es staut sich sogar im...

mehr