Gutes Design und hoher COP

Hitachi präsentiert zwei Raumklimageräte, die sowohl mit ihrem Design als auch ihrem Leistungspotential überzeugen sollen. Seit Mitte des letzten Jahres ist bereits das Raumklimagerät „Cut Out“ verfügbar.

Mit dem „SX Premium“ bietet Hitachi ein weiteres Gerät, das preisgekröntes Design mit einem hohen COP-Wert bietet. In Japan wurde das „Cut Out“ mit dem „Good Design Award 2007“ ausgezeichnet. 2008 durfte das „SX Premium“ diese Auszeichnung entgegennehmen. Die Truhen- und Wandeinheiten des „Cut Out“ sind als „Multizone“- oder als „Summit“-Baureihe erhältlich und in der Lage sowohl zu kühlen als auch zu heizen. Die Kühlleis­tungsnennwerte liegen bei 2,5 kW bis 5,0 kW. Dabei ist ein Betreiben der Geräte in der Kühlfunktion bis zu -10 °C und im Heizmodus bei bis zu -15 °C Außentemperatur möglich. Die „SX Premium“ wird derzeit ausschließlich als Wandgerät auf dem deutschen Markt angeboten. Die „RAS 18SX8“ bietet einen guten COP-Wert von bis zu 6,13 im Heizbetrieb.

Hitachi Europe GmbH,

40547 Düsseldorf,

Tel.: 0211 / 5283000,

E-Mail: aircon.enquiries@hitachi-eu.com,

www.hitachiaircon.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Frischer Wind

Das neue Hitachi-Raumklimagerät ist als Truhen- oder Wandgerät als Mono-/Multizone oder als Summit-Baureihe in den Faben Weiß/Silber und Beige/Schokolade verfügbar. Die Geräte können sowohl...

mehr

Globales Gemeinschaftsunternehmen

Produktionsstätten in Asien, Europa und Lateinamerika

Gemäß der Vereinbarung besitzt Johnson Controls 60 % und Hitachi Appliances 40 % des Unternehmens. Das Gemeinschaftsunternehmen hat etwa 14.000 Mitarbeiter und 24 Produktionsstätten in Asien,...

mehr
Ausgabe 2014-03

Komfort-Raumklimagerät

Das Komfort-Raumklimagerät „ArtStyle“ der Remko GmbH & Co. KG hat eine Tiefe von 148 mm und eine Edelstahloptik mit anthrazitfarbenen sowie schwarzen Kontrasten. In dem Gehäuse, das wahlweise auf...

mehr
Ausgabe 2010-03

Klein, aber oho!

Guntamatic Heiztechnik zeigt ein kleines, kompaktes Pelletsgerät für die Wandmontage. Das nur 50 cm tiefe und 150 kg leichte Wandgerät soll vor allem durch niedrige Emissionen und einem...

mehr
Ausgabe 2011-03

Vorheizen zentral, nachheizen dezentral

Das Schweizer Unternehmen Air-On AG hat auf der ISH ein Raumklimagerät vorgestellt, das fünf Funktionen in einem kompakten Gerät integriert: Heizen, Lüften, Luftreinigung, Be- und Entfeuchtung der...

mehr