Komfortables Händewaschen

Die Sensorarmatur „Protronic-S“ ermöglicht komfortables Händewaschen und sichert gleichzeitig eine optimale Trinkwasserhygiene in Sanitäreinrichtungen. Der schlanke, einteilige Armaturenkörper vereint alle Armaturenkomponenten. Aufgrund einer Wasserführung aus Kunststoff mit geringem Restwasservolumen und verkürzter Sensortaktzeit verfügt die „Protronic-S“ auch über technische Neuerungen. Über eine optionale Fernbedienung lässt sich eine automatische Hygienespülung programmieren, um Stagnationszeiten als mögliche Kontaminationsursache zu verhindern.

Franke Aquarotter

14974 Ludwigsfelde

03378 818-0

ws-info.de@franke.com

www.franke.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03

Händehygiene

Die Händedesinfektion zählt neben dem regelmäßigen und gründlichen Händewaschen zu den effektivsten Maßnahmen, um sich und andere vor Infektionen zu schützen. Bei Besuchern öffentlicher und...

mehr
Ausgabe 2015-03

Hohe Sensorarmatur

„Palau H“ ist eine druckfeste, hohe, schlanke Sensorarmatur von Lotz mit Einrohrzulauf für Aufsatzwaschbecken und Situationen, die rückenschonend die Hände waschen lässt. Komfortabel, hygienisch...

mehr
Ausgabe 2013-09

Trinkwasserhygiene ohne „Anfassen“

Mit seiner klaren Linienführung und dem ergonomisch gestalteten Mischerhebel ermöglicht der „Aquafit“-Einhebelmischer die einfache Bedienung für jeden Nutzer. Aber der neue, komfortable...

mehr
Ausgabe 2020-01

Waschtisch- Armatur

SHK Essen: Halle 7, Stand 7D17 Die Infrarot-Sensorarmatur Xeris E-T von Schell verfügt rechtsseitig über einen kleinen ergonomisch geformten und leichtgängigen Thermostatgriff. Über diesen lässt...

mehr
Ausgabe 2012-05

Sensorarmatur

Die „iqua ultra“ erleichtert das Händewaschen aus jeder Position. Der Wasserfluss wird berührungslos und hygienisch per IR-Sensor ausgelöst. Die extra hohe Armatur (Auslaufhöhe 162?mm)...

mehr