Mit KI die Kalkulation automatisieren

Das Leistungsverzeichnis (LV) ist Teil jeder Ausschreibung im Handwerk. Im LV werden die geschuldeten Leistungen definiert, daher ist es die wichtigste Grundlage für die Kalkulation. Das Verstehen der Leistungsbeschreibungen ist äußerst zeitaufwendig und birgt viele finanzielle Risiken und Potenziale. Die Lösung dafür haben die Spezialisten für künstliche Intelligenz von Handwai, mit Sitz in Wittlich, entwickelt (www.handwai.com). Ihr digitaler Kalkulator hat das Ziel den Angebotsprozess im Handwerk zu automatisieren. Dafür wird mit Hilfe von künstlicher Intelligenz das Leistungsverzeichnis auf Hinweise, Potenziale und Risiken analysiert. Das Analyse-Ergebnis zeigt dem Handwerker Kalkulations-Risiken und Nachtragspotenziale vor Angebotserstellung. Zusätzlich erhält der Handwerker eine Übersicht der sachdienlichen Hinweise, um offene Punkte bei den Auftraggebern vorab abzustimmen. Das Wissen aus der Analyse ermöglicht eine Kommunikation und Argumentation auf Augenhöhe und erzeugt vor Baubeginn maximale Transparenz für alle Projektbeteiligten. Die Nachtragspotenziale, Risiken und Hinweise spiegeln den Stand der aktuellen Auslegungsregeln für die ­Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) sowie die Praxiserfahrung aus dem Projektgeschäft wider. Diese neue Herangehensweise bildet die Grundlage für die vertriebliche Entscheidung und verbessert den Arbeitseinsatz vor Angebotsabgabe im Handwerk. Seit Oktober steht das Innovations-Projekt bereit, das aus der Praxis für die Praxis mit mehr als 20 namhaften Kooperationspart­nern aus dem Handwerk entwickelt wurde. Neue Funktionen, wie die Automatisierung der Kalkulation und die Inte­gration der LVs in den täglichen Bauablauf via mobiler App, sind, laut CEO Alexander Schmitz, bereits in der Entwicklung.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Software fürs Handwerk

ISH: Halle 6.1, Stand D?71 „MOS‘aik“ wird in folgenden Bereichen in mittelständischen Handwerksunternehmen eingesetzt: Angebotswesen und Auftragsverwaltung, Kalkulation, Mobiler Service,...

mehr
Ausgabe 2015-02

Planungssoftware

Die Stärken der „Red CAD“-Software der Red CAD GmbH liegen in der einfachen Bedienung und bei der Übernahme von Bauplänen. Sie reduziert die Komplexität von CAD auf die für das Handwerk...

mehr

Was sind Kernprozesse?

Prozesse im Bauhandwerk mit dem Paulus-Lager

Diese simple Aufzählung zeigt, welche Schritte ein Auftrag durch den Betrieb nehmen kann: Anfrage eines potenziellen Kunden (telefonisch, per Email oder persönlich) Terminvereinbarung für...

mehr

Bundeskongress der Unternehmerfrauen

Werbung für das Handwerk

In ihrer Begrüßungsrede stellte Heidi Kluth fest, dass die Gründung von Arbeitskreisen und eines Bundesverbandes der Unternehmerfrauen im Handwerk (www.bv-ufh.de) vor über 25 Jahren alles andere...

mehr
Ausgabe 2021-01

Baufortschritt digital erfassen

wirbauen.digital ist eine Plattformlösung für die Baubranche, welche auf Basis von GAEB-Dateien (5-D BIM Ready) den Baufortschritt digital erfasst und somit die Grundlage für ein As-Built-Modell...

mehr