Hochwertige WC-Sitze

Qualität fürs stille Örtchen

So profitieren Sie und Ihre Kunden!

Der WC-Sitz führt bei der Planung von Bad und WC zumeist ein Schattendasein und das zu Unrecht. Denn selbst bei einem so denkbar einfachen Produkt wie dem WC-Sitz sind die Unterschiede in Qualität und Montagfreundlichkeit riesig.

Autorin: Michaela Beiel, Hamberger Sanitary GmbH, Rosenheim

Neben zahlreichen Vorteilen für den Kunden in Sachen Komfort und Hygiene bieten qualitative Marken-WC-Sitze auch für den Installateur das gewisse Etwas mehr, denn neben zufriedenen Kunden bieten diese ausgeklügelten Produkte auch Arbeitserleichterung und zahlreiche weitere Vorteile. Überzeugen Sie sich selbst!

Material mit besonderen Eigenschaften

Während günstige WC-Sitze z. B. aus Polyester, Holzmehl oder Holzplatten aus dem Baumarkt nur mit ihrem Preis punkten können und nur durch ihr teilweise sehr hohes Gewicht Solidität vortäuschen möchten, haben die etwas teureren Sitze aus Hochleistungsmaterialien wie z. B. Duroplast zahlreiche echte Vorteile.

Ein erster wichtiger Aspekt ist, dass diese Sitze keinerlei umweltgefährdende Stoffe enthalten und somit auch besonders hautfreundlich sind. Dies ist insbesondere bei Haushalten mit Allergikern und Kindern ein nicht zu unterschätzendes Argument.

Für lange Freude am Produkt sorgen außerdem folgende besonderen Leistungsmerkmale: Die Sitze sind resistenter gegen Kratzer und Zigarettenglut. Sie sind UV-lichtbeständig und verlieren so auch nach Jahren nichts von ihrer Strahlkraft, während günstige WC-Sitze oft bereits auf halber Strecke ermatten.

Die Hartplastik-Sitze sind zudem besonders robust und bruchsicher sowie antistatisch, staubabweisend und beständig gegen haushaltsübliche Reiniger. Gemeinsam sorgen diese Eigenschaften der Qualitäts-WC-Sitze für nachhaltige und einwandfreie Hygiene im Bad.


Mehr Komfort und Hygiene

Der Fortschritt muss nicht laut sein. Ganz im Gegenteil, die „Soft­Close“-Absenkautomatik macht Schluss mit zuknallenden WC-Sitzen. Ein leichtes Antippen genügt, und schon schließt sich der Deckel ganz von selbst, geräuschlos und sanft. Die unsichtbar im WC-Sitz integrierte Automatik sorgt so zum einen für mehr Komfort in Bad und WC und ist zum anderen besonders kinderfreundlich. Denn vom WC-Deckel eingeklemmte Kinderfinger sind bei diesem System nicht mehr möglich.

Für besonders einfache Reinigung sorgen abnehmbare „TakeOff“-WC-Sitze. Mit nur einem Handgriff zu entfernen, können bei diesen Sitzen selbst sonst schwer zugängliche Stellen perfekt hygienisch gehalten werden.

Beim Thema Hygiene bieten hochwertige WC-Sitze außerdem einen weiteren, nicht zu vernachlässigenden Vorteil. Durch die bessere Verarbeitung sind bei diesen Sitzen weniger Schmutzfallen vorhanden, die bei billigen Sitzen die Reinigung vor allem im Scharnier- und Pufferbereich erschweren und Nährboden für Keime und Bakterien sind.

Garantierte Qualität

Mittlerweile wird die „SoftClose“-Funktion von vielen Seiten angeboten, aber nicht alle Systeme sorgen für zufriedene Endverbraucher. Hersteller, wie die Hamberger Sanitary GmbH (www.haro-sanitary.de), der größte WC-Sitz-Hersteller mit Produktion in Deutschland, schreiben deshalb Qualität besonders groß und prüfen ihre Produkte in zahlreichen Belastungstests. Überzeugt von der Qualität seiner Produkte gibt das Unternehmen zusätzlich zur gesetzlich geregelten Gewährleistungsgarantie eine 10-jährige Garantie auf die „SoftClose“-Funktion und stellt somit die Hochwertigkeit der Produkte außer Frage. Und sollte es tatsächlich dennoch ein Problem mit der „SoftClose“-Funktion geben, so erhält der Kunde umgehend neue Komponenten zugeschickt, schnell und unbürokratisch.

Das gibt dem Kunden ein sicheres Gefühl und spricht für echte Marken-Qualität.


Individuelles Design

Neben all diesen „vernünftigen“ Argumenten sprechen natürlich auch die außergewöhnlichen, individuellen oder klassischen Designs der Qualitäts-WC-Sitze für sich und erfüllen auch die Wünsche anspruchsvoller Kunden. Mit Designern entwickelte edle und zeitlose Formen runden den Gesamteindruck in Bad und WC geschmackvoll ab.

Die teilweise preisgekrönten Designer-Stücke, von klassisch elegant bis modern und extravagant, setzen auf Wunsch Akzente oder integrieren sich stilvoll in den Raum. Eine große Auswahl an WC-Sitzen in unterschiedlichsten Formen und Farben sorgen bei den großen Herstellern außerdem dafür, dass auch für jede Keramik der exakt passgenaue Sitz gefunden wird.


Clevere Montagelösungen

Ausgeklügelte Scharniertechnik macht die passgenaue Montage zum Kinderspiel. Mit nur wenigen Handgriffen ist der WC-Sitz verrutschfest an der Keramik befestigt. Durch verschiedene Verstellmöglichkeiten lässt sich der Sitz optimal auf der Keramik positionieren.

Argumente, die überzeugen

Es spricht also einiges für einen hochwertigen Qualitäts-WC-Sitz und auch wenn der WC-Sitz im Bad noch eine eher untergeordnete Rolle spielt:

Überraschen Sie Ihre Kunden mit innovativen Techniken und De­signs und überzeugen Sie diese als kompetenter Berater in allen Bereichen.

Die Argumente im Überblick
 
Qualitäts-WC-Sitze aus Duroplast sind …
 
…frei von umweltgefährdenden Stoffen
…besonders hautfreundlich
…resistent gegen Kratzer und Zigarettenglut
…UV-lichtbeständig
…bruchsicher
…antistatisch
…staubabweisend
…beständig gegen haushaltsübliche Reiniger
…nachhaltig hygienisch
 
- Innovative Techniken wie eine Soft Close Absenkautomatik oder die Take Off Funktion zum leichten Abnehmen des WC-Sitzes sorgen für mehr Komfort und Hygiene im Bad. Edle Designs erfüllen selbst höchste Kundenansprüche.
 
- Clevere Montagelösungen erleichtern die Arbeit und garantieren eine passgenaue und verrutschfeste Befestigung auf der Keramik; langlebige und top-hygienische Produkte sorgen für zufriedene Kunden, die Garantieabwicklung erfolgt direkt zwischen Kunde und Hersteller, d.h. kein weiterer Arbeitsaufwand für den Installateur und alles in allem zufriedene Kunden dank erstklassiger Top-Qualität.


x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2013

Dusch-WC: moderner Hygiene-Komfort

• Diskretes Design • Intuitive Bedienung

Nichts ist so gründlich, so natürlich und so erfrischend wie die Reinigung mit Wasser – auch nach dem Toilettengang. Deshalb finden Dusch-WCs als Symbiose von WC und Bidet immer mehr Anhänger. In...

mehr

Sicherheit, Hygiene und Komfort im Krankenhaus-Bad

Moderner Neubau am Sächsischen Krankenhaus Arnsdorf

Das Sächsische Krankenhaus Arnsdorf ist ein Fachkrankenhaus mit Spezialisierung auf psychische und neurologische Erkrankungen. Es ist das größte der vier Sächsischen Krankenhäuser in...

mehr
Ausgabe 09/2019

Haltegriffe und Sitz

Produktreihe „Be-Line“ von Delabie

Die Produktreihe „Be-Line“ von Delabie verbindet Ästhetik mit Komfort. Das innovative Design der „Be-Line“-Haltegriffe und -Sitze lässt den medizinischen Aspekt, der barrierefreien Badezimmern...

mehr
Ausgabe 05/2013

Designer-WC-Sitze

Der dänische WC-Sitz-Hersteller Pressalit Seats hat in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Designer-Duo Scholten & Baijings eine neue Kollektion entwickelt: „Colour Blend“. Mit dieser...

mehr
Ausgabe 04/2014

Design für Kunde und Monteur

Vielseitiges Unterputzthermostat Toleranzen bei der Montage ausgleichen

Das Produktdesign steht bei der Kaufentscheidung bei vielen Endkunden im Vordergrund – kein Wunder, müssen Armaturen, Keramik & Co. jahrelang gefallen. Für den Installateur zählt aber auch, wie...

mehr