Jetzt auch fürs Urinal

Spültaster aus Metall und Glas

Exklusiv zum eigenen Druckspüler und passend zum „Tecesquare“-WC-Spültaster bietet der Emsdettener Hautechnikspezialist Tece jetzt auch Spültaster für das Urinal. Merkmal des Tasters ist die Verbindung von Materialien wie Glas und Edelstahl mit einer auf die Funktion reduzierten Form. Dazu kommt eine neuartige Montagetechnik, die die Spülbetätigung in die Badarchitektur integriert: Mithilfe eines Montagerahmens können die Bedienelemente der Spültechnik weitestgehend oder sogar komplett in die Wand eingebaut werden. Dieses Konzept, das Tece zunächst für das WC entwickelte, wurde nun auf das Urinal übertragen. Für jeden „Tecesquare“-WC-Spültaster gibt es jetzt den passenden Urinal-Taster – abgestimmt in Material, Farbe und Design.

Tece GmbH,

48282 Emsdetten,

Tel.: 02572 / 9280,

E-Mail: info@tece.de,

www.tece.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07

Design-Drückerplatte

Tece hat die WC-Betätigungsplatte „TECEsquare“ überarbeitet: „TECEsquare II“ passt mit 220 x 150 mm jetzt ohne Zubehörteile auf jeden Tece-Spülkasten. Drei schmale Fugen charakterisieren die...

mehr
Ausgabe 2018-06

Betätigungsplatten

WC-Betätigungsplatten von Tece lassen sich jetzt auf Wunsch farblich auf Badmöbel, Armaturen, Accessoires, Fliesen, Wandfarben, das Unternehmensdesign oder einfach nur den persönlichen Geschmack...

mehr
Ausgabe 2010-03

Edelstahloptik ohne Spuren

Die WC-Betätigung „Tecesquare“ bietet echten Bedienkomfort. Ein leichter Druck mit den Fingerspitzen löst die Spülung aus. Dabei spürt der Nutzer einen angenehmen Widerstand. Damit die...

mehr
Ausgabe 2011-03

Fußbodenheizung

Bereits seit einem Vierteljahrhundert besitzt Tece Erfahrungen mit Kunststoffverbundrohren für Fußbodenheizungen. Jetzt präsentiert das Unternehmen ein komplettes Fußbodenheizungssystem: Merkmal...

mehr

Tece bestellt weitere Geschäftsführer

Erkankung des geschäftsführenden Gesellschafters

Der geschäftsführende Gesellschafter der Tece GmbH, Thomas Fehlings, ist erkrankt. Da der Zeitraum bis zur vollständigen Genesung noch nicht absehbar ist, wurden Hans-Joachim Sahlmann und André...

mehr