Raumklimagerät

Vorheizen zentral, nachheizen dezentral

Das Schweizer Unternehmen Air-On AG hat auf der ISH ein Raumklimagerät vorgestellt, das fünf Funktionen in einem kompakten Gerät integriert: Heizen, Lüften, Luftreinigung, Be- und Entfeuchtung der Raumluft. Die im Gerät integrierte thermoelektrische Wärmepumpe (Peltier-Element) deckt dabei die für eine individuelle Raumtemperierung benötigten Spitzenlasten ab. Die Grundlast wird vom zentralen Heizsystem über die bestehende Wärmeverteilung geliefert. Das Air-On-Gerät wird also an die bestehenden Vor- und Rücklaufleitungen angeschlossen. Da die thermoelektrische Wärmepumpe so nur noch die Spitzenlast liefern muss, reduziert sich der von ihr zu leistende Temperaturhub auf durchschnittlich 10 K. Diesen Temperaturhub kann auch das Peltier-Element mit einem COP von über 5 erbringen. Als Wärmequelle nutzt es dabei den zentralen Heizkreislauf. Die erforderliche Heizleistung wird somit effizient im Zusammenwirken von zwei Wärmeerzeugern erbracht.

Der besondere Charme der thermoelektrischen Wärmepumpe ist, dass sie ohne Kältemittel, Kompressor und bewegliche Teile auskommt und somit alleine für den Einsatz im Raum geeignet ist. Die geringe Anzahl beweglicher Teile wiederum hat zur Folge, dass der Wartungsaufwand der Air-On-Geräte gering ist.

Air-On AG,

CH-6330 Cham,

Tel.: +41-0 / 4174314-14,

E-Mail: info@air-on.ch,
www.air-on.ch

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02

Umweltfreundlich

Die Luft-/Luft-Wärmepumpe „Ururu Sarara“ der Daikin GmbH ist mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R32 befüllt. Das Wärmepumpensystem vereint die Funktionen Kühlen, Heizen, Luftreinigung,...

mehr

Wärmepumpe und Wohnraumlüftung als förderfähiges Team

Die WOLF Haustechnikzentrale „CHT-Monoblock“ wurde in die BAFA-Liste der förderfähigen Geräte aufgenommen. Damit erhalten beispielsweise Sanierer bis zu 45 % Förderung vom Staat. Die...

mehr
Ausgabe 2009-06

Heizen und Lüften

Richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen, insbesondere in Neubauten und sanierten, neu gedämmten Häusern, ist unabdingbar. Eine verbesserte Wär­medämmung und Luftdichtheit kann bei falschem...

mehr
Ausgabe 2014-03

Komfort-Raumklimagerät

Das Komfort-Raumklimagerät „ArtStyle“ der Remko GmbH & Co. KG hat eine Tiefe von 148 mm und eine Edelstahloptik mit anthrazitfarbenen sowie schwarzen Kontrasten. In dem Gehäuse, das wahlweise auf...

mehr
Ausgabe 2010-08

Multitalente fürs Raumklima

Die Anforderungen des Alltags stellen Klimageräte vor vielfältige Herausforderungen. In jedem Einsatzbereich zählt nicht nur die zuverlässige und wirtschaftlich Funktion, sondern auch die...

mehr