WC-Tür berührungslos öffnen

Geschlossene Hygienekette

Den Besuch öffentlicher Sanitärräume empfinden die meisten Menschen als unangenehm. Selbst gepflegte Anlagen können ein hohes Infektionsrisiko bergen, da sich Viren auf sämtlichen Oberflächen ansammeln und weitergetragen werden. Berührungslose Systeme – beispielsweise für die Spülung oder den Wasserhahn – sollen diese Übertragung verhindern. Doch im Regelfall sind die Kabinentüren immer händisch zu bedienen – und stellen damit das schwächste Glied in der Hygienekette dar.

Vor diesem Hintergrund bietet Schäfer das WC-Trennwandsystem „Look&Wave smart“ an. Dabei lassen sich die Türen durch eine LED-Sensortechnologie berührungslos öffnen. Um den Mechanismus auszulösen, reicht ein Annähern mit der Hand. Auch das Verriegeln erfolgt nach diesem Prinzip. Besonders in stark frequentierten Sanitäranlagen wird so das Infektionsrisiko gesenkt.

Weitere Trennwandsysteme mit „Look&Wave smart“

Die smarte Sensortechnik ist nun auch in Kombination mit den WC-Trennwandsystemen „EF-3“ und „SVF30“ erhältlich. Beide stehen auch in der raumhohen „Altus“-Variante zur Verfügung. Als deckenhoch geschlossene Kabine sorgen sie so insbesondere in öffentlichen Sanitäranlagen für maximale Privatsphäre. Eine große Dekor- sowie Farbvielfalt und ein stilvolles und elegantes Design zeichnen sowohl „EF-3“ als auch „SVF30“ aus. Sämtliche Fronten sind bündig und somit pflegeleicht. Bei den Anlagen, die mit einer Bodenfreiheit eingebaut werden, erleichtern nach hinten versetzte Füße die Reinigung.

Rot heißt stehen, Grün heißt gehen

„Look&Wave smart“ verfügt über eine LED-Belegungsanzeige. Beim WC-Trennwandsystem „SVF30“ ist dieser Sensor auf die Plattenoberfläche aufgesetzt. Beim Anlagentyp „EF-3“ hingegen ist er flächenbündig in die Trennwand eingelassen. Dies ermöglicht eine besonders effektive Reinigung. Die Belegungsanzeige befindet sich an der Außenseite der Tür und leuchtet entsprechend rot oder grün. Den Besuchern wird so die Suche nach einer freien Kabine erleichtert. Außerdem lässt sich die Besucherführung optimal organisieren. Überdies erfasst der Sensor die Durchläufe der Besucher und signalisiert – nach einer vorab definierten Anzahl – den Reinigungsbedarf der Kabine mit einem blauen Lichtzeichen. Bei einem Stromausfall entriegelt sich das System automatisch, sodass ein Verlassen der Kabine problemlos möglich ist. Zusätzlich kann das Personal in einer Notlage die Türen auch manuell mit einem Chip öffnen.

„Look&Wave smart“ setzt den Gedanken des berührungslosen Besuchs einer öffentlichen Sanitäranlage konsequent in ein durchdachtes System um. Wir kommen damit dem gestiegenen Hygienebewusstsein in besonderem Maße nach“, erklärt Martin Schäfer, Geschäftsführer der Schäfer Trennwandsysteme GmbH.

Interessierte erhalten weitere Informationen unter www.schaefer-tws.de. Zur Übersicht der WC-Trennwände mit „Look&Wave smart“ Technologie gelangen Sie über diesen Link.

x

Thematisch passende Artikel:

WC-Trennwandsystem mit berührungsloser Türöffnung

Don’t touch this – Viren stoppen

Die Besucherzahlen in öffentlichen Sanitäranlagen sind deutlich höher als im heimischen stillen Örtchen. Deswegen ist hier auch die Übertragung von Krankheitserregern besonders hoch, da diese...

mehr
Ausgabe 2018-03

Trennwandsysteme

Eine hochwertige Lösung für Sanitärbereiche bietet Schäfer mit der Kabinenanlage „EF-3“. Das System aus Sandwichelementen mit HPL-Oberfläche verbindet Wasserbeständigkeit, hohe Stabilität und...

mehr
Ausgabe 2017-06

Leise Lösung

Nicht nur elegant, sondern auch leise ist die Glaskabine mit Soft-Close-Funktion der Schäfer Trennwandsysteme. Ein verstecktes Scharnier dämpft den Schließvorgang der Tür und lässt sie lautlos...

mehr
Ausgabe 2017-07

Smart Home

Ob für die Themen Raumklima, Komfort oder Sicherheit – „Afriso Smart Home“ (www.afrisohome.de) bietet abgestimmte, umfassende Lösungen, von der Sensorik und Aktorik über eine Basisstation bis...

mehr
Ausgabe 2017-01

Smarte Thermostate

Danfoss stellt unter dem Markennamen Coqon eine fünfteilige Produktserie her, die mit dem drahtlosen Kommunikationsstandard Z-Wave kompatibel ist. Die Coqon-Produkte „Made by Danfoss“ sind sowohl...

mehr