Remeha: Neuer Leiter Anlagen- und Systemtechnik

Sebastian Stricker ist neuer Leiter der Anlagen- und Systemtechnik bei Remeha.
Quelle: Remeha

Sebastian Stricker ist neuer Leiter der Anlagen- und Systemtechnik bei Remeha.
Quelle: Remeha
Sebastian Stricker ist neuer Leiter der Abteilung Anlagen- und Systemtechnik beim Heizungshersteller Remeha. Mit einem Team von derzeit sieben Mitarbeitern kümmert sich der 36-Jährige künftig um die Systemberatung, Auslegung und Anlagenplanung für Großprojekte. Er ist damit erster Ansprechpartner für Wohnungswirtschaft, Planer, Projektierer und Architekten.

Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur und staatlich geprüfte Techniker Heizung, Klima, Lüftung verfügt über 20 Jahre Branchenerfahrung in Handwerk, Energieversorgungsunternehmen und der Industrie – davon neun Jahre in Führungspositionen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die vielfältigen Herausforderungen“, erklärt Sebastian Stricker.


Thematisch passende Artikel:

Systemair: neuer Projektmanager

Für Wohnungslüftungssysteme in Süddeutschland

Seit 1. September 2013 ist Sebastian Stapf als Projektmanager bei der Systemair GmbH (www.systemair.de) für Wohnungslüftungssysteme tätig. Stapf wird den Kunden in Süddeutschland als persönlicher...

mehr

Kludi mit neuem Geschäftsleiter

Sebastian Biener leitet Vertrieb im deutschen Markt

Zum 7. Januar 2019 wird Sebastian Biener neuer Geschäftsleiter Vertrieb Deutschland der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com). Der 36-Jährige wechselt aus dem Key Account Management der deutschen...

mehr

Wöhler: Neuer Außendienst-Vertriebsmitarbeiter

Der neue Außendienst-Vertriebsmitarbeiter der Firma Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH (www.woehler.de), Sebastian Szibalski, gibt SHK-Handwerkern aus Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, die...

mehr