EnergieMarktReport 2022

Entwicklung der Anbieterzahlen im Energiemarkt
Quelle: EnergieMarktReport 2022, Kreuzer Consulting und Verivox

Entwicklung der Anbieterzahlen im Energiemarkt
Quelle: EnergieMarktReport 2022, Kreuzer Consulting und Verivox
Infolge der extrem gestiegenen Großhandelspreise im Strom- und Gasmarkt hat sich die Anzahl der am Markt aktiven Energieversorger zum Jahresanfang 2022 gegenüber dem Vorjahr im Strommarkt um 233 auf 921 und im Gasmarkt um 153 auf 784 verringert. Vor allem neue Anbieter und Vertriebsmarken waren vertrieblich kaum aktiv und einige regionale Grundversorger haben ihre bundesweiten Vertriebsmarken sogar komplett eingestellt. Anfang 2022 waren somit hauptsächlich Tarife von Grundversorgern verfügbar. Entsprechend gesunken ist die Anzahl der bundesweit aktiven Energieversorger.

Eine detaillierte Analyse der Wettbewerbsentwicklung vor dem Hintergrund der aktuellen Energiepreiskrise liefert der soeben erschienene EnergieMarktReport 2022 von Kreutzer Consulting und Verivox.

Darüber hinaus untersucht der EnergieMarktReport die zentralen Entwicklungen des Strom- und Gasmarktes mit Fokus auf Preise, Produkte, Marketing und Vertrieb, neue Geschäftsfelder, Wettbewerb und Kundenverhalten und liefert somit wertvolle Insights für die optimale Ausrichtung der Vertriebsstrategie von Energieversorgern. Folgende Themen werden in der aktuellen Ausgabe auf 134 Seiten analysiert:

➤ Entwicklungen in der Anbieterlandschaft und Auswirkungen auf die Wettbewerbsintensität

➤ Entwicklungen von Preisen, Margen und der Tarifstruktur bei Strom und Gas im Privat- und Gewerbekundenmarkt

➤ Produkttrends sowie deren aktuelle Umsetzung und Marktpotenziale, z.B. neue Geschäftsmodelle und Angebote im Bereich Elektromobilität und PV

➤ Neue Kommunikationswege und Marketingtrends, z.B. kanalübergreifende Customer Journey, Social Media Trends, Apps und Podcasts

➤ Identifikation und Bewertung von Vertriebstrends, u.a. im Vertrieb von Energiedienstleistungen

➤ Entwicklung der Zukunftsgeschäftsfelder Elektromobilität, Smart Home / Smart City und Energiedienstleistungen

➤ Wechselverhalten und Kundenpräferenzen

Thematisch passende Artikel:

mobiheat geht gemeinsamen Weg mit Mainova

Der Energieversorger Mainova AG hat die Mehrheit der Anteile an dem Energiedienstleister mobiheat GmbH übernommen. Mainova baut mit der Transaktion das eigene Geschäft mit Energiedienstleistungen...

mehr

Cofely: Jürgen Brux neuer Vertriebsleiter

Schwerpunkt Energiedienstleistungen und Service

Seit dem 1. Juni 2015 ist Jürgen Brux Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich Energy Services der Cofely Deutschland GmbH (www.cofely.de) und damit für Energiedienstleistungen in den Segmenten...

mehr

mobiheat mit Niederlassung in Österreich

Eigener Standort im Salzburgerland

Nachdem der Spezialist der mobilen Wärmeversorgung, der temporären Klimatisierung und der mobilen Kälte Anfang 2017 ein Tochterunternehmen in der Schweiz gegründet hatte, wurde im Mai 2018 die...

mehr

Wechsel in der Vertriebsleitung bei der ULT AG

Beim Anbieter von Absaug- und Filtertechnik geht eine Ära zu Ende: Wolfgang Richter wird die Vertriebsleitung an Herrn Marko Höher übergeben. Seit ihrer Gründung vor mehr als 25 Jahren hat...

mehr

Poujoulat: Vertriebsquartett komplett

Bastian Elscheid verantwortet das Vertriebsgebiet West

Schornsteinfegermeister Bastian Elscheid verstärkt das Vertriebsteam der Poujoulat GmbH, die zu der Poujoulat-Gruppe gehört. Die deutsche Zentrale von Poujoulat in Simmern hat sich für die...

mehr