Handwerkskollege schickt Hilferuf aus dem Ahrtal

Mehrere zehntausend Menschen sind im Ahrtal noch ohne Heizung und Warmwasser. Heizungsbauer Jörg-Peter Roos bittet Kollegen um Unterstützung.
Quelle: Jörg-Peter Roos

Mehrere zehntausend Menschen sind im Ahrtal noch ohne Heizung und Warmwasser. Heizungsbauer Jörg-Peter Roos bittet Kollegen um Unterstützung.
Quelle: Jörg-Peter Roos
Heizungsbauer Jörg-Peter Roos sucht Kollegen, die ihn bei der Arbeit im Ahrtal unterstützen. „Ich möchte an Eure Handwerkerehre und SolidAHRität appellieren. Im Ahrtal sind weiterhin mehrere zehntausend Menschen ohne Heizung und Warmwasser“. Der Winter steht schon hinter der Tür und die Menschen zittern vor der anrückenden Kälte. „Wer soll die Situation denn richten, wenn nicht wir?“, schreibt er. Jörg-Peter Roos sucht dringend Heizungsbauer, Installateure und Elektriker, die bereit sind, den Flutopfern zu einem warmen Zuhause zu verhelfen und die beschädigten Gebäude vor Frost zu schützen. Die Flutwelle hat Schlamm und Wasser mit sich gebracht, die die meisten Heizungsanlagen zerstört haben.
Quelle: Jörg-Peter Roos
Die Flutwelle hat Schlamm und Wasser mit sich gebracht, die die meisten Heizungsanlagen zerstört haben.
Quelle: Jörg-Peter Roos

Der Fachverband SHK Hessen teilt dazu mit, dass rund 6.000 Erdgas-Hausanschlüsse entlüftet werden müssen, um Teilnetzgebiete nach und nach zuschalten zu können.

Zusätzlich müssen auch Kundenanlagen in Betrieb genommen werden. „Damit stehen wir vor einer Mammutaufgabe, bei der wir Unterstützung benötigen!“, bringt der Fachverband klar zum Ausdruck.

Möchten Sie helfen? Dann wenden Sie sich an:

Jörg-Peter Roos, ROOS Bad + Heizung

Hauptstraße 91, 64859 Eppertshausen,

Telefon provisorisches Büro im Ahrtal: 0177-6668001

oder

Innungsobermeister Frank Wershofen

oder

Die AHRche e.V.heizung@die-ahrche.de (unter diesem Link finden Sie die Spendeinformationen der AHRche)

Weiterer Koordinator der Hilfsaktion: Stichwort: „Heizungsbauer Ahrtalhilfe

Dietmar Stump, Seidenbender Str. 19, 67549 Worms,

Tel.: 06241/9338994

0172/9513707

dietmar.stump@t-online.de

Thematisch passende Artikel:

Vertriebsleiter Edwin Bauermann-Roos verlässt Grünbeck

Position wird neu besetzt

Die Geschäftsführung der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH gibt bekannt, dass Herr Edwin Bauermann-Roos (55), Vertriebsleiter bei Grünbeck, das Unternehmen verlassen hat. Die Unternehmensführung...

mehr
2021-03

VDI 2035: Wesentliche Änderungen in der Richtlinie

Im Gespräch mit Dr. Dietmar Ende

SHK Profi: Worin liegen aktuell die besonderen Herausforderungen bei der Sanierung von Heizungssystemen? Dr. Dietmar Ende: Die besonderen Herausforderungen liegen ganz klar in der richtigen...

mehr
2009-04

Handwerker-Software vereinfacht Büroarbeit

Die Software „HWP 2009 Sanitär, Heizung & Klima“, eine Lösung für Installateure, Heizungsbauer, Klempner und Kälteanlagenbauer, wurde komplett überarbeitet, bietet eine moderne Oberfläche im...

mehr

Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz

Planung eines Hotelneubauprojekts

Unter den Bewerbern wählt ein Fachgremium – bestehend aus: Peter Schwerdt, Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik; Prof. Dr. Harald Zeiss, Institut für nachhaltigen...

mehr
2009-06

Heliotherm auf Partnersuche

In der SHK Profi-Ausgabe 7/2008 haben wir ausführlich über das österreichische Unternehmen Heliotherm berichtet. Der innovative Produzent von Wärmepumpensystemen setzt bei der Vermarktung seiner...

mehr