Bosch baut Akku-Plattformen aus

Kabelloses Arbeiten auf der Baustelle erfreut sich weiter zunehmender Beliebtheit. Sowohl private als auch professionelle Verwender möchten die mit dem Einsatz von Akku-Geräten einhergehenden Vorteile nicht mehr missen. Bosch Power Tools (www.bosch-pt.com) beschleunigt dementsprechend konsequent den Ausbau seiner beiden 18 Volt-Akku-Plattformen und arbeitet mit weiteren namhaften Partnern zusammen – zum Nutzen der Verwender. Sich stapelnde, nicht kompatible Akkus und Ladegeräte unterschiedlicher Marken gehören der Vergangenheit an. Ein weiteres Plus: Mit dem Kauf eines Bosch-Akkus entscheiden sie sich für ein System, dessen Mehrwert mit der Zeit sukzessive wächst. Das auf Bosch-Technologie basierende „Professional 18V“ System wurde entwickelt, um die Effizienz und Effektivität auf der Baustelle zu steigern und zählt zu den weltweit führenden Plattformen für professionelle Akku-Geräte. Ein Jahr nach dessen Öffnung für andere Hersteller haben sich mit Fein und Heraeus weitere renommierte Marken der Partnerschaft angeschlossen. Neben Produkten von Bosch Power Tools, Brennenstuhl, Klauke, Ledlenser, Lena Lighting, Sonlux, Sulzer und Wagner können professionelle Verwender künftig zum Beispiel auch Spezialwerkzeuge zur Metallverarbeitung sowie Speziallichtanwendungen – etwa zur Oberflächendesinfektion im Einsatz gegen das Corona-Virus – mit einem der mehr als 60 Mio. gekauften gewerblichen 18 Volt-Lithium-Ionen-Akkus von Bosch verwenden. Diese Akkus sind seit 2008 mit nahezu allen für den gewerblichen Einsatz konzipierten Geräten der 18 Volt-Klasse von Bosch Power Tools durchgängig kompatibel. Gleichzeitig wird auch das von dem Unternehmen angebotene Portfolio kabelloser Innovationen erweitert. Besonders hervorzuheben ist dabei die Biturbo-Serie. Deren Geräte dringen in Leistungsklassen vor, die bislang nur kabelgebunden erreicht werden konnten. Ein Beispiel hierfür sind die im Markt einzigartigen Bohrhämmer „GBH 18V-36 C Professional“ und „GBH 18V-45 C Professional“. Ihr eigens entwickelter, bürstenloser Hochleistungsmotor ist optimal mit Elektronik und Akku abgestimmt. Die daraus resultierende Bohrleistung wurde von einem unabhängigen Prüfinstitut bestätigt und gilt als Benchmark für Akku-Hämmer im Markt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-07

Ein Akku für alle

Bosch Power Tools öffnet seine 18 Volt-Akku-Plattform für andere Profi-Marken, um dem professionellen Verwender einen Mehrwert zu bieten. Durch die Partnerschaft mit Brennenstuhl, Sulzer, Klauke,...

mehr
Ausgabe 2023-06

Vielseitige Akku- Bohrhämmer für Profis

Mit den Akku-Bohrhämmern „GBH 18V-24 C Professional“ und „GBH 18V-28 C/CF Professional“ erweitert Bosch sein Portfolio für gewerbliche Verwender im „Professional 18V System“. Die Geräte...

mehr
Ausgabe 2018-09

Multi-Volt-Akku

Ein Akku, zwei Volt-Klassen – kein Problem mit den Multi-Volt-Akkupacks von Hitachi Power Tools/Hikoki. Die Lithium-Ionen-Akkus mit 36 V sind auch mit Akku-Geräten der 18 V-Klasse kompatibel....

mehr
Ausgabe 2016-05

Bosch Blue Innovation Summit

Elektrowerkzeuge der Zukunft

Anlässlich des „Bosch Blue Innovation Summit“ (BIS) präsentierte Bosch Power Tools am 02. Juni 2016 in Frankfurt dem Fachpublikum aktuelle Innovationen. Digitale Lösungen und vernetzte Produkte...

mehr
Ausgabe 2021-08

Beheizbare Arbeitsbekleidung

Ob bei Minusgraden auf der Baustelle oder im zugigen Rohbau – mit der neuen beheizbaren Jacke „GHJ 12+18V XA Professional“ von Bosch sind Profis binnen drei Minuten auf „Betriebstemperatur“....

mehr