Dezentrale Trinkwassererwärmung

ISH: Halle 4.0, Stand E 55

Kemper erweitert sein Portfolio im Bereich der Trinkwassererwärmung: Die „KTS-ThermoStation“ ist die neue Basis eines dezentralen Durchfluss-Trinkwassererwärmungssystems. Bei der Konstruktion wurde auf die Reduzierung von Druckverlusten bei gleichzeitig hohen Wärmeübertragungsleistungen geachtet. In Verbindung mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich der Anlagendimensionierung ermöglicht die hohe Leistungsbandbreite der „KTS-ThermoStation“, die gesamte Wärmeversorgung energetisch optimal auszulegen und auf das tatsächlich notwendige Minimum zu reduzieren. Angefangen beim Rohrsystem inklusive Dämmung und Brandschutzdurchführungen bis hin zum Pufferspeicher und den Wärmeerzeugern sind deutliche Reduzierungen gegenüber Systemen mit herkömmlichen Wohnungsstationen realisierbar.

Gebr. Kemper

57462 Olpe-Biggesee

02761 891-0

www.kemper-olpe.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2012

Hygienisch und energieeffizient

Der energieeffiziente Betrieb einer Anlage zur Trinkwassererwärmung muss nicht zwangsläufig im Widerspruch zur Trinkwasserhygiene stehen. Kemper bietet in diesem Zusammenhang ein System an, das für...

mehr
Ausgabe 01/2013

Warmwassererzeugung auf Abruf

Das „ThermoSystem KTS“ von Kemper gewährleistet eine hygienisch, energetisch optimierte Trinkwassererwärmung. Das System arbeitet nach dem Durchflussprinzip und erwärmt das Trinkwasser...

mehr

Kemper-Fortbildungsprogramm 2017

Seminare zur Sanitärtechnik
Das Kemper-Fortbildungsprogramm 2017

Für das Jahr 2017 hat Kemper ein Fortbildungsprogramm rund um die Sanitärtechnik zusammengestellt. Namhafte Fachreferenten schulen auch 2017 zu aktuellen Themen, die die Branche bewegen. Die...

mehr
Ausgabe 01/2021

Trinkwasserhygiene

Krankenhaus setzt auf Anwenderfreundlichkeit & Effizienz

Erst kürzlich wurde für die neue Trinkwassererwärmung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier eine KTS-Anlage aus dem Hause Kemper in Betrieb genommen – eine von insgesamt neun in dem...

mehr

Kemper startet neues Video-Format zur ISH

Mit minimalem Zeitaufwand sollen SHK-Fachleute „ermüdungsfrei“ relevante Produktinformationen konsumieren können. Das ist die Zielvorgabe des neuen Videoformats „Schnell mal nachgefragt“, mit...

mehr