Dritte Auflage: Welche Lüftung braucht das Haus?

Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall sind bei den heutigen, hoch wärmegedämmten Gebäuden schwer zu vermeiden. Manuelles Lüften reicht meist nicht mehr aus, sodass neue Lüftungssysteme herangezogen werden müssen. Die wesentlichen Merkmale der verschiedenen Systeme sowie ihre Vor- und Nachteile werden in diesem Buch umfassend erläutert. Ausführlich geht der Autor auch auf die zu erwartenden Kosten ein, wodurch Fehlinvestitionen vermieden werden können. Zahlreiche Praxisbeispiele veranschaulichen die Thematik und helfen das richtige Lüftungssystem für Neubauten und Bestandsgebäude zu finden. Architekten, Fachingenieure und Handwerker erhalten mit diesem Buch eine praktische Hilfe für die tägliche Arbeit. Die dritte Auflage betrachtet darüber hinaus auch Lüftungssysteme, bei denen Lüftungsgeräte für einzelne Räume mit Zentrallüftungsanlagen kombiniert werden und berücksichtigt die Überarbeitung der DIN 1946-6. Bestellung über: irb.fraunhofer.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-5

Kompaktes KWL-Lüftungsgerät

Die Lüftungssysteme von Helios werden um ein Produkt für Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung durch das „KWL EC 200“ ergänzt. Mit diesem Einstiegsgerät für Raumeinheiten bis 110 m² bietet...

mehr
Ausgabe 2019-07

Dezentrale Lüftungssysteme

Für optimale Frischluftversorgung in bewohnten wie nicht bewohnten Räumen sorgen einfach zu installierende, dezentrale Lüftungsgeräte – beispielsweise die Gerätereihe „LTM dezent“....

mehr
Ausgabe 2013-02

Lüftung für Sommer & Winter

ISH: Halle 11.0, Stand B?21 Ohne ausreichende Lüftung besteht die Gefahr von hoher CO2-Ansammlung oder zu hoher Feuchte. Das Lüftungssystem „freeAir 100“ sorgt ganzjährig für eine optimale...

mehr
Ausgabe 2009-06

Heizen und Lüften

Richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen, insbesondere in Neubauten und sanierten, neu gedämmten Häusern, ist unabdingbar. Eine verbesserte Wär­medämmung und Luftdichtheit kann bei falschem...

mehr
Ausgabe 2013-06

Lüftung per Touch

Die Lüftungsgeräte „profi-air 250 touch“ und „profi-air 400 touch“ lassen sich komfortabel regeln. Anwender steuern die Lüftung direkt über einen funktionalen Touchscreen mit übersichtlicher...

mehr