Dynamischer Hahnblock

Er mag unscheinbar wirken, doch lässt sich auf einen Hahnblock bei Kompaktheizkörpern mit Einbauventil nicht verzichten. Für einen einfachen hydraulischen Abgleich bei Ventilheizkörpern hat Danfoss jüngst seinen dynamischen Hahnblock „RLV-KDV“ entwickelt. Dieser verfügt über einen im Vorlauf integrierten Differenzdruckregler und arbeitet dabei druckunabhängig. Der Hahnblock von Danfoss eignet sich dank seiner integrierten Differenzdruckregelung für alle Heizkörper mit Einbauventilen. Die Voreinstellung erfolgt hierfür am Einbauventil bei einem konstanten Druck von 0.15 bar. Berechnet wird der notwendige Soll-Volumenstrom mittels Datenscheibe, App oder Software. Erhältlich ist der Hahnblock in den Ausführungen „Durchgang“, „Eck“, „Vorlauf links“ sowie „Vorlauf rechts“.

Danfoss

63073 Offenbach

069 47868500

www.waerme.danfoss.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Berechnung leicht gemacht

Gute Nachrichten für die SHK-Branche: die Optimierung bestehender Heizungsanlagen wird endlich als Einzelmaßnahme von der KfW gefördert. Absolute Grundvoraussetzung hierfür ist die Durchführung...

mehr
Ausgabe 2019-07

Berechnungstool: hydraulischer Abgleich

Danfoss (www.danfoss.de) hat eine neue Version seiner „DanBasic“-Berechnungssoftware für den hydraulischen Abgleich von Heizungssystemen entwickelt. Die „DanBasic 6“ ist speziell für die...

mehr
Ausgabe 2010-02

Einfach planen per Software

Welcher Heizkörper eignet sich für welchen Wärmebedarf? Und auf welche Voreinstellung gehört das Einbauventil? Fragen, die sich Heizungsfachfirmen und Planer stellen müssen, wenn es um die...

mehr
Ausgabe 2016-08

Thermostatventil

Das Thermostatventil „Dynamic Valve“ von Danfoss, das jetzt in weiteren Ventilgrößen und Bauformen erhältlich ist, ist ein Allroundtalent für die Auslegung, Installation und Inbetriebnahme in...

mehr
Ausgabe 2014-04

Hydraulischer Abgleich

Beim hydraulischen Abgleich von Trinkwassersystemen kommen die Zirkulationsventile „MTCV“ zum Einsatz. Sie sorgen nicht nur für Energieeinsparungen, sondern auch für mehr Sicherheit und Hygiene....

mehr