Klappe auf – Würfel rein

Einwurfschacht für Spülkastensteine

Der Einsatz von WC-Reinigungssteinen war bislang nur in Spülkästen vor der Wand möglich. Mit dem Einwurfrahmen für Spülkastenwürfel hat Geberit eine Lösung entwickelt, die den Einsatz von WC-Steinen auch in Spülkästen in der Wand ganz einfach zugänglich macht. WC-Einhänger gehören damit endgültig der Vergangenheit an. Spülkastenwürfel sind die hygienische Alternative zu WC-Einhängern, sie entfalten ihre Wirkung viel gleichmäßiger und sind nicht im WC sichtbar. Durch das neue Feature können auch ältere Betätigungsplatten gegen die „Geberit Sigma10“-, „20“- und „50“-Platten getauscht werden.

Geberit Vertriebs GmbH,

88630 Pfullendorf,

Tel.: 07552 / 934-01, E-Mail: sales.de@geberit.com,

www.geberit.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014

Unterputz-Spülkästen

Der Unterputz-Spülkasten „Omega“ der Geberit Vertriebs GmbH ist eine Lösung für kleine Bäder. Er ist in drei Bauhöhen erhältlich und bietet vor allem in den niedrigen Bauhöhen zusätzliche...

mehr
Ausgabe 06/2009

Markeninszenierung mit 7000 Gästen

Zu einem außergewöhnlichen und unvergesslichen Showabend „Top Treff 09“ hatte Geberit (www.geberit.de) alle Geschäftspartner mit Partnern eingeladen. Insgesamt mehr als 7000 Gäste konnten auf...

mehr
Ausgabe 08/2009

Klappe auf, Klappe zu

Zur Regelung des Abbrandverhaltens bei handbeschickten Feuerstätten bietet Kutzner + Weber die „Compact“-Abbrandregelung an. Durch die im Gehäuse des Stellantriebes integrierte Regelelektronik...

mehr
Ausgabe 09/2014

Betätigungsplatten als Gestaltungselement

Hochwertige Optik Praktische Funktionen

Fast noch wichtiger als bei Luxusartikeln ist gutes Design bei Dingen, die man täglich benutzt. Daher verdient jedes Produkt ein perfektes Design, sogar vermeintlich Profanes wie eine...

mehr
Ausgabe 07/2019

Betätigungsplatte

Neue Bet?tigungsplatte Twinline30 von Geberit

Laut Angaben des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft verbrauchte jeder Deutsche 2017 durchschnittlich 123 Liter Trinkwasser pro Tag. Ein nicht unerheblicher Teil davon wurde und wird noch...

mehr