Gäste-WC sind gewünscht

In Gästetoiletten liegt Potential: Einer Befragung zufolge wünschen sich 92 % der Bauherren, 80 % der Modernisierer und 62 % der Mieter separate Gäste-WC als Elemente der Wohnkultur und Lebensqualität. Tatsächlich weisen aber nur 38 % der Wohnungen eine solche Zusatzeinrichtung auf, die Besuchern den Weg in das oft wenig einladende Familienbad erspart und den Angehörigen eine zusätzliche Nutzungsmöglichkeit eröffnet.

Um dem Sanitärfachhandwerk die Erschließung dieses interessanten Marktpotentials zu erleichtern, hat Keramag (www.keramag.de) jetzt das neue „Gäste-WC-Journal“ herausgegeben. Die 48-seitige Broschüre vermittelt eine Fülle von Anregungen für die raumökonomische Planung und Ausführung mit speziell für diesen Zweck entwickelten Produkten. Der Serienumfang umfasst jeweils nicht nur Keramikobjekte wie Handwaschbecken, WC und Urinale, sondern auch bis ins Detail abgestimmte Unter- und Seitenschränke, Lichtspiegel, Ablagen, Handtuchhaken und -halter, WC-Garnituren und sonstige Accessoires.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09

Viel Komfort auf kleinem Raum

Die separate, repräsentative Gäste-Toilette gilt bei den Deutschen als Nachweis gehobener Wohnkultur. Bei Bauherren und Modernisierern ist hier seit Jahren eine rapide steigende Nachfrage zu...

mehr
Ausgabe 2010-07

Raumspar-WC

Speziell für Gäste-WC und beengte Badezimmer präsentiert Keramag jetzt ein wandhängendes 6 l-Tiefspül-WC zur Badserie „4U“ (= for you), das eine verkürzte Ausladung von 490 mm aufweist. Zu den...

mehr
Ausgabe 2011-01

Gäste-WC-Konzept

Dem Wunsch der Endverbraucher nach einer separaten und repräsentativen Gäste-Toilette trägt Keramag durch ein neues Spezialprogramm Rechnung: Das Gäste-WC-Konzept „iCon xs“ bietet, wie der...

mehr
Ausgabe 2013-03

Zeitlose Moderne

Die Formgebung des Badkomplettprogramms „it!“ der Keramag AG entspricht mit ihrer soft-geometrischen Gestaltung den Wünschen des ­designorientierten Kunden. Dabei sorgt die attraktive Verbindung...

mehr
Ausgabe 2010-06

Generationenbad mit attraktivem Design

Der demografische Wandel verändert die Altersstruktur der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund präsentiert Keramag das Badprogramm „Dejuna“, das die Anforderungen der barrierefreien Badgestaltung...

mehr