SHK-Handwerkertage 2011

Handwerk zu Gast in Stuttgart

Mit Praxisnähe, Fachinformationen und Erfahrungsaustausch erwiesen sich auch in diesem Jahr die SHK-Handwerkertage vom 23. bis 24. September 2011 als ein wichtiger Branchentreff für das Handwerk. Die Veranstaltung lockte ca. 520 Teilnehmer aus ganz Südwestdeutschland ins Stuttgarter Maritim-Hotel. Dabei bot das abwechslungsreiche Tagungsprogramm mit hochkarätigen Referaten und der Präsentationen der einladenden Unternehmen viel Wissenswertes für den Arbeitsalltag.

„27 Stunden bis zum pünktlichen Ende der Handwerkertage 2011 und die, dass kann ich Ihnen versprechen, haben es in sich“, eröffnete Peter Stamm, Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz der Wilo SE die zweitägigen SHK Handwerkertage, am 23. und 24. September 2011, in Stuttgart. Präsentationen und Informationen sowie Innovationen für künftiges gutes oder zusätzliches Geschäft, kündigte Stamm an und gab einen Überblick über die aktuellen Marktgegebenheiten. Er sprach dabei den Sanierungsstau an und fand auch deutliche Worte, um die aktuelle Politik, gerade auch in Bezug auf die unklare Situation bei den Förderungen, zu kritisieren. Auch Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), wünschte sich endlich eine klare Marschroute bei Förderung und Politik. Eine große Herausforderung sei zudem die Energiewende.

„Dank exzellenter Ausbildung und Qualifizierung bringen unsere Handwerksbetriebe die Kompetenzen für den Ausbau erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Gebäudesanierung mit. Durch konsequente Weiterbildung, eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie, dem Handel und der Wissenschaft sowie mit erheblichen Innovationsanstrengungen wird das Handwerk die Energiewende zur Chance machen“, so Kentzler. Eine weitere Herausforderung stelle der Branchen-Nachwuchs dar. „20 000 Lehrstellen sind immer noch frei“, mahnte Kenzler und zeigte auf, dass in den nächsten Jahren viele Handwerker in den Ruhestand wechseln, die ersetzt werden müssten.

Erfahrungen und Know-how gefragt

Innovationen, wichtige Informationen und allerlei Tipps und Tricks boten anschließend die Fachvorträge der Unternehmen Stiebel Eltron, Zehnder, Reflex, Rehau und Wilo. So empfahl Peter Stamm in seinem abschließenden Vortrag z.B. den rund 60 Mann starken Werkskundendienst des Dortmunder Pumpenspezialisten, der Unternehmen jetzt auch mit dem neuen kostenfreien „Hocheffizienz-Service“ zur Seite stehe. Hierbei überprüfen die Wilo-Techniker auf Initiative des SHK-Fachhandwerks den Pumpenbestand in Heizung, Kälteversorgung und Trinkwasserverteilung eines Kunden. „Ziel ist, die erheblichen Stromsparpotentiale bei Austausch ineffizienter Altpumpen gegen Hocheffizienzpumpen möglichst exakt zu ermitteln, um ein überzeugendes, maßgeschneidertes Angebot abgeben zu können“, erläutert Stamm. Der zweite Tag stand im Zeichen der Weiterentwicklung der Handwerksunternehmen. So referierten die beiden Unternehmerberater Karl-Heinz Nägele, Nägele & Partner GmbH, und Hans-Arno Kloep, Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, über Möglichkeiten, sich besser gegenüber der Konkurrenz zu behaupten. Nägele präsentierte die Leitthese seines Hauses, die auch dem Handwerk Vorteile verschaffen kann: „Die Qualität der Begegnung und der kommunizierten Werte sind zusammen der entscheidende Wettbewerbsfaktor!“

Basketballtrainer, Coach und Motivationstrainer Christian Bischoff schwor abschließend im letzen Vortrag der Veranstaltung die Teilnehmer auf eine positive Zukunft ein. Seine Botschaft: „Machen Sie den positiven Unterschied.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09

Die Energiewende braucht das Handwerk

SHK-Handwerkertage 2013 in Köln „Sanremo“ als attraktives Ziel

Die Konjunkturerwartungen sind positiv, wie Hans-Joachim Hering, NRW-Landesinnungsmeister, ausführte. Donat Feser vom Heizkörper- und Lüftungsspezialisten Zehnder betonte, dass bei der heutigen...

mehr
Ausgabe 2011-03

Produkt des Jahres

Das Dezentrale Pumpensystem „Wilo-Geniax“ des Dortmunder Pumpenspezialisten Wilo SE (www.wilo.de) wurde im Rahmen der ISH 2011 in Frankfurt am Main mit dem „European Product Award“ der EDT...

mehr
Ausgabe 2012-06

Serviceangebot

Mit seinem dezentralen Pumpensystem „Wilo-Geniax“ bietet Wilo SE (www.wilo.de) eine komfortable und energiesparende Form der Wärmeverteilung sowie ein auf die Bedürfnisse des SHK-Fachhandwerks...

mehr
Ausgabe 2011-07

Veranstaltungstermin

Geballte Information für SHK-Handwerker, intensiver Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Herstellern sowie ein Unterhaltungsprogramm der Spitzenklasse sind die Erfolgsrezepte der von dem...

mehr
Ausgabe 2015-07

„Elements“-Ausstellung

„Elements“ ist eine Bad-Ausstellung des Fachhandwerks und soll den Handel, das Handwerk und den Kunden unter dem Motto „Einfach. Vom Fachhandwerk. Elements“ zusammenbringen. Der Endverbraucher...

mehr