Heizungswasseraufbereitung

Mit dem Inkrafttreten der VDI-Richtlinie 2035 zur Heizungswasseraufbereitung tragen Heizungsfachleute die volle Verantwortung für die vorgeschriebene Qualität von Füll- und Ergänzungswasser in Heizsystemen. Das ist unter Umständen eine echte Herausforderung, denn bei Nichteinhaltung der gesetzlich definierten Wasserhärte, Mineralisierung und des pH-Wertes kann es zu Steinbildung und wasserseitig verursachten Korrosionsschäden kommen – und dafür muss der Heizungsfachmann im Schadensfall haften.
 
Hier greift die Serviceleistung zur Heizungswasseraufbereitung von Hotmobil Deutschland (www.hotmobil.de). Der Vermieter mobiler Energiezentralen sichert mit Fachwissen in diesem Bereich die vorgabenkonforme Befüllung von Heizsystemen. Damit garantiert er die Einhaltung der Herstellervorgaben zur Absicherung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen. Die auf das Thema geschulten Techniker analysieren die vorhandene Wasserqualität, sorgen für die Entmineralisierung des Füllwassers inkl. Korrosionsschutz durch ph-Wert-Stabilisierung und kümmern sich um Technik und Verbrauchsmaterialien. Das alles zum individuellen Festpreis. Die Durchführung der vorgeschriebenen Nachkontrolle rundet das Angebot ab.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Neue Mietgeräte-Generation

Gemäß VDI-Richtlinie 2035 darf der Heizungskreislauf eines Gebäudes nur mit enthärtetem bzw. entmineralisiertem Wasser befüllt werden. Bei Befüllung mit ungeeignetem Wasser drohen insbesondere...

mehr
Ausgabe 2014-09

Leitfaden zur Heizungswasseraufbereitung

Die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG (www.syr.de) hat zur Unterstützung des Fachhandwerks den „SYR-Leitfaden zur Heizungswasseraufbereitung“ entwickelt. Darin werden alle Fragen zum Thema prägnant...

mehr
Ausgabe 2012-09

Heizungswasseraufbereitung im Trolley

Ein enger Austausch mit ihren Fachhandwerkern hat für die SYR Hans Sasserath & Co. KG hohe Priorität, um bei der Entwicklung neuer Produkte eindeutig das Ohr am Markt zu haben. Mit dem „Füllkoffer...

mehr
Ausgabe 2011-04

Heizungswasseraufbereitung

Bereits seit mehreren Jahren bietet SYR mit seiner Heizungswasserenthärtung und -entsalzung praktische Armaturen zur korrekten Aufbereitung des Heizungswassers, deren flexible Montage das...

mehr
Ausgabe 2016-09

Heizungsanlage dimensionieren

Grundvoraussetzung für eine korrekte Befüllung von Heizungsanlagen gemäß VDI-Richtlinie 2035 ist die richtige Dimensionierung. Die „perma-trade VDI 2035 App“ hilft dabei: Zunächst muss die...

mehr