Individualisierung als Trend

Interview mit Holger Fähnrich, ACO Haustechnik

Holger Fähnrich ist ausgewiesener Sanitärprofi und Verkaufsleiter Sanitär bei ACO Haustechnik (www.aco-haustechnik.de). Der gebürtige Dortmunder Betriebswirt (VWA) kennt die Sanitärbranche schon seit rund 25 Jahren. Bei ACO Haustechnik kann Holger Fähnrich auf eine starke Marke und ein breites Produktportfolio bauen, das anspruchsvolle und individualisierbare Entwässerungslösungen für Hotels, Spas, Sportstätten sowie den privaten Wohnbereich bereithält. Im Vorfeld der ISH sprach die SHK Profi-Redaktion mit Holger Fähnrich über die neusten Trends im Badezimmer und wie ACO Haustechnik mit seinen Produkten auf Kundenwünsche eingeht.

SHK Profi: Herr Fähnrich, welche Tendenzen sehen Sie im Vorfeld der ISH 2017?

Holger Fähnrich: Der Trend im Sanitärmarkt geht zu individuellen Bädern. Individualität hat dabei drei Grade oder Ausprägungen: Individualität der Bad- Architektur, Individualität der Bad-Ausstattung und Individualität der Bad-Produkte, also die Möglichkeit, das Bad mit individualisierbaren Produkten zu bestücken.

 

SHK Profi: Ist ACO Haustechnik auf diesen Trend vorbereitet, und wenn ja inwiefern?

Holger Fähnrich: Durch seine Flexibilität ist ACO Haustechnik schon lange der Ansprechpartner für Sonderlösungen und hat dadurch intensiven Kontakt zum Fachhandwerk. Entsprechend gewachsen ist unser Know-how und entsprechend ausgebaut ist unser Portfolio.

 

SHK Profi: Welche besonderen Vorteile hat ACO Haustechnik zu bieten?

Holger Fähnrich: So schön Individualität auch ist: sie birgt immer die Gefahr von Inkompatibilität, von kleinklein, von Stückwerk. Mit ACO Haustechnik besteht diese Gefahr nicht, denn wir bieten Individualität als Komplettlösung. Beispielsweise bei der modernen Bad-Entwässerung mit Duschrinne, umgesetzt mit „ACO ShowerFloor“, „ACO ShowerDrain“, „ACO Lightline Pro“ und „ACO ShowerStep“.

 

SHK Profi: Worin besteht bei dieser Komplettlösungen die Individualisierbarkeit?

Holger Fähnrich: Sie beginnt in diesem Fall bei der Wahlmöglichkeit zwischen Punktablauf oder Linienentwässerung; sie umfasst die Auswahlmöglichkeit zahlreicher Rost-Designs sowie unterschiedlicher Rost-Materialien (Glas, Edelstahl, Fliesen); sie reicht bis hin zu individuellen Maßfertigungen sowie der Möglichkeit, eigene Rost-Designs einzusetzen.

x

Thematisch passende Artikel:

ACO: Neuer Verkaufsleiter

Holger Fähnrich leitet ab sofort den Verkauf im Bereich Sanitär

Mit Holger Fähnrich hat sich der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik die Dienste eines ausgewiesenen Sanitärprofis gesichert: Der gebürtige Dortmunder (verheiratet, ein Sohn) ist Betriebswirt...

mehr
Ausgabe 2014-01

Profigespräche 1/2014: Haustechnik aus einer Hand

Mit der ersten Ausgabe des SHK Profi in 2014 geht auch die Serie der Profigespräche weiter. In Zusammenarbeit mit Junkers präsentiert Ihnen der SHK Profi interessante Reportageberichte aus dem...

mehr
Ausgabe 2017-01

ISH-Messeneuheiten

Fränkische rückt die Themen Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) und Trinkwasserinstallation auf der ISH 2017  in den Fokus: Der Spezialist für Haustechnik stellt in Halle 6.0 Stand B...

mehr

Nordwest-Haustechnik: Neues Führungsduo komplett

Patric Schustowski vervollständigt die Doppelspitze

Ab 1. November 2019 ist das Führungsteam in der Nordwest-Haustechnik (www.nordwest.com) wieder komplett. Patric Schustowski, vorher in der Industrie tätig, bildet gemeinsam mit Mario Tröck die...

mehr
Ausgabe 2014-07

Strömungsoptimierte Installation

Die durchflussoptimierten „alpex F50 Profi“ und „alpex-plus“ Doppelwandwinkel von Fränkische leisten einen wichtigen Beitrag zur Hygiene in Trinkwasserinstallationen. Vor allem bei Reihen- und...

mehr