Individuelle Sanitärbereiche

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski

Auf der Maximilianstraße, mitten im Herzen von München, liegt das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski. Umrahmt von exklusiven Edelboutiquen, Galerien, Museen, Restaurants und Bars sowie der bayerischen Staatsoper ist das 5-Sterne-Haus ein luxuriöser Rückzugsort für anspruchsvolle Gäste, die Individualität und herausragenden Service schätzen. Das spiegelt sich unter anderem auch in der Badausstattung wider.

Als Partner für das internationale Projektgeschäft bietet Villeroy & Boch (www.villeroy-boch.de) Systemlösungen für das Bad an. So auch für das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München.
Das Grandhotel wurde im Jahr 1858 von König Maximilian II. als „das nobelste Hotel der Stadt“ erbaut. Die imposante Glaskuppel des Hotels ziert das Herzstück des Hauses, die Hotellobby, auch „Münchens Wohnzimmer” genannt. Sie spiegelt die vier Jahreszeiten wider und verleiht dem Raum eine prächtige Atmosphäre.
Heute verbindet das Hotel Trend und Tradition mit Münchner Herzlichkeit und dezentem Luxus. Das Haus verfügt über 297 Zimmer, darunter 67 Suiten. Die hauseigene Gastronomie aus Schwarzreiter Tagesbar und Restaurant, Jahreszeiten Lobby und Jahreszeiten Bar sorgt für kulinarische Genüsse. Außerdem gibt es zwölf tageslichtdurchflutete Bankett-Räume. Kempinski The Spa mit Blick über die Dächer Münchens bietet als Wellness-Refugium der Extraklasse einen großzügigen Pool, Dampfbad sowie Sauna und Poolbar mit Sonnenterrasse.
Die prunkvollen Zimmer und Suiten verbinden ebenfalls Trend und Tradition. An Decken und Wänden sind kunstvolle Leinwände mit Gemälden aus der Privatsammlung der Wittelsbacher angebracht, die in der Pinakothek München ausgestellt sind. Exklusiv für das Hotel Vier Jahreszeiten wurden sie vergrößert und auf Leinwände gedruckt.
Zur Wahl stehen zwölf verschiedene Zimmerkategorien. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet. Bei der Ausstattung verschiedener Bäder wurden Produkte von Villeroy & Boch eingesetzt, die in das jeweilige Ambiente passen. So bringen die Aufsatzwaschtische aus der Serie „Loop&Friends“ und die Armatur „Cult“ zeitgemäße Aspekte in die Gestaltung ein, während die Armatur „La Fleur“ eine eher romantisch-verspielte Anmutung besitzt. Für beste WC-Hygiene sorgen wandhängende WCs aus der Serie „Subway 2.0“, die dank spülrandloser DirectFlush-Technik besonders einfach und schnell zu reinigen sind, und Urinale aus der Systemserie „Architectura“.

x

Thematisch passende Artikel:

Villeroy & Boch und Sanipa

Hilfe für Flutwasseropfer

Villeroy & Boch (www.villeroy-boch.com) hilft Betroffenen der Flutkatastrophe in Deutschland. Das Unternehmen fühlt sich in besonderer Weise der Region Torgau verbunden. Kurz nach der Wende hatte...

mehr
Ausgabe 2023-01

Villeroy & Boch feiert 275. Firmenjubiläum

275 Jahre Villeroy & Boch. Auf dem Weg vom kleinen, 1748 gegründeten Handwerksbetrieb zum internationalen Konzern hat sich Villeroy & Boch vom produktionsorientierten Keramiker zum umfassenden...

mehr

Villeroy & Boch feiert 275. Firmenjubiläum

275 Jahre Villeroy & Boch. Auf dem Weg vom kleinen, 1748 gegründeten Handwerksbetrieb zum internationalen Konzern hat sich Villeroy & Boch vom produktionsorientierten Keramiker zum umfassenden...

mehr

Villeroy & Boch: Online-Adventskalender

Täglich tolle Preise zu gewinnen

Der Online-Adventskalender von Villeroy & Boch (www.villeroy-boch.com) bietet in der Vorweihnachtszeit die Möglichkeit, vom 1. bis 24. Dezember 2013 täglich tolle Preise aus den Bereichen Bad,...

mehr

Villeroy & Boch und Toto kooperieren

Kombination von Stärken

Im Rahmen der internationalen Sanitär-Fachmesse ISH in Frankfurt am Main haben die Villeroy & Boch AG (www.villeroy-boch.com) und der japanische Sanitärhersteller Toto Ltd. (eu.toto.com) eine...

mehr