Formschön integriert

Lüftung im Bestand

Bei der energetischen Sanierung im Baubestand ist es sinnvoll, ein automatisches Lüftungssystem in die Planung mit einzubeziehen. Zur Umsetzung sind jedoch oft stilistisch passende Lösungen gefordert, die den Charakter des Gebäudes nicht negativ beeinflussen. Eine formschöne Variante, die in erster Linie für Altbauten mit höheren Decken konzipiert wurde, stellt jetzt Westaflex mit dem neuen „Tri­flex“-System vor. Das Sanierungsrohrsys­tem wurde passend zum Lüftungssystem „WAC“ entwickelt und eignet sich auch zur Nachrüs­tung. Es besteht aus dreieckigen, starren Lüftungskanälen und Formteilen aus Styropor. Mit der Installation des „Triflex“-Systems von Westa­flex verbessern sich Raumoptik und Raumklima gleichermaßen. Die Luft gelangt durch kleine Lüftungsgitter in den Profilleis­ten in den Raum. So bleibt die Raumluftqualität bei optimaler Belüftung konstant.

Westaflex GmbH,

33262 Gütersloh,

Tel.: 05241 / 4010,

E-Mail: westaflex@westa.net,

www.westaflex.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Lüftung für Sommer & Winter

ISH: Halle 11.0, Stand B?21 Ohne ausreichende Lüftung besteht die Gefahr von hoher CO2-Ansammlung oder zu hoher Feuchte. Das Lüftungssystem „freeAir 100“ sorgt ganzjährig für eine optimale...

mehr
Ausgabe 2009-06

Kein Weg für Ratten

In vielen Regionen Deutschlands stellen Ratten ein zunehmendes Problem für Hausbesitzer dar. Auf der Suche nach Nahrung dringen die Tiere nicht selten von der Kanalisation bis ins Hausinnere vor. Die...

mehr
Ausgabe 2022-03

Lüftungsgitter als Stil-Element

Mit der Glaskollektion der „starline“-Lüftungsgitter trifft kontrollierte Wohnraumlüftung trifft moderne Wohntrends. Die Glasgitter von Fränkische erweitern die Reihe um neue Farben, Formen und...

mehr
Ausgabe 2012-01

Wohnraumlüftung bringt Vorteile

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt zum einen für ein Wohlfühl-Klima in den eigenen vier Wänden, zum anderen kann dank ihrer ausgefeilten Technologie mit Wärmerückgewinnung ein Großteil an...

mehr
Ausgabe 2010-05

Frische Luft

für mehr Lebensqualität

Mit der Verschärfung der EnEV durch die am 1. Oktober 2009 eingeführte Novellierung werden erneut Verbesserungen bei der Gebäudedichtheit angestrebt. Um einen hohen Energiestandard zu erreichen,...

mehr