Wärmespeichermodule

Der Kaminofen „Stage“ von Wodtke verfügt über eine HiClean-Filter Technik, um entstehende Emissionen und den Brennstoffverbrauch zu reduzieren. Die HiClean-Filter Technik, der modulare Wärmespeicher und die Möglichkeit des raumluftunabhängigen Betriebs ergeben eine optimale Kombination, die einen effizienten und emissionsarmen Abbrand bei gleichzeitig hohem Wirkungsgrad ermöglicht. Die Wärmespeicher-Module geben die aufgenommene Energie über Stunden ab und verbreiten so langanhaltende Behaglichkeit. Die Möglichkeit der raumluftunabhängigen Luftzuführung ist zudem auch für den Einsatz in hoch wärmegedämmten Gebäuden mit kontrollierter Wohnraumlüftung geeignet. Dies ist besonders wichtig für Niedrigenergie- oder Passivhäuser.

Wodtke

72070 Tübingen
07071 7003-0

www.wodtke.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Kaminofen mit Wärmespeicher

Beide Modellvarianten des Kaminofens „New Look“ der wodtke GmbH sind ausgestattet mit der „HiClean-Filter“-Technik. Der Tiefenfilter aus Schaumkeramik hält die zu Beginn des Verbrennungsvorgangs...

mehr
Ausgabe 2012-02

CO2-neutrales Heizen

Der wodtke-Kaminofen „Giro“ gibt neben der angenehmen Raumwärme mit einem faszinierenden Flammenspiel einen Großteil der erzeugten Wärme-Energie an das Zentralheizungssystem ab, um auch andere...

mehr
Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Light my fire

Der Kaminofen „dadoo“ besticht durch eine weiche, har­monische Formgebung mit organischen Rundungen und durch die Front­dekorglasscheibe und Seitenverkleidungen in edlem „black“. Der Kamin­ofen...

mehr

Wodtke: Verstärkung der Geschäftsleitung

Für eine zukunftsorientierten Ausrichtung

Stephan Wendler wurde neben der geschäftsführenden Gesellschafterin, Christiane Wodtke, als weiterer Geschäftsführer der Wodtke GmbH (www.wodtke.com), Tübingen, benannt. Nach seinem Studium zum...

mehr
Ausgabe 2009-08

Lassen Sie sich erwärmen

Feuerforum von Wodtke in Tübingen

Auf mehr als 500 m² Ausstellungsfläche zeigt der baden-württembergische Ofenhersteller Wodtke (www.wodtke.com) in seinem „Feuerforum“ in Tübingen-Hirschau eine Vielzahl der schönsten Kaminöfen...

mehr