Badmöbel und Ambiente

Ausgabe 2022-01

Holzoptik im Bad

Wohnliche Badausstattung mit dem Naturmaterial Holz

Holzmöbel im Bad – das galt aufgrund der Feuchtigkeitsempfindlichkeit des Materials als Widerspruch. Heute stellen Badmöbel aus Holz oder in Holzoptik dank neuartiger, feuchtigkeitsbeständiger Werkstoffe kein Problem mehr dar. Der Installateur kann den Trend in Beratungsgesprächen bewusst aufgreifen und Badmöbel in Holzoptik empfehlen. Geberit bietet hierfür mehrere Badserien mit feuchtigkeitsbeständigen Möbeln, die dem Bad einen eleganten und wohnlichen Look verleihen.

mehr
Ausgabe 2022-01

Schalter und Steckdosen im Bad

Weil Steckdosen und Schalter im Badezimmer schnell mal Spritzwasser abbekommen, ist es sinnvoll, sich hier für eine pflegeleichte Oberfläche zu entscheiden. Die Serie „Esprit Glas“ von Gira beispielsweise ist perfekt für das Badezimmer.

mehr
Ausgabe 2022-01

Mehr Platz und Funktionalität im Bad

Wenn im Bad nur wenig Platz vorhanden ist, gilt es diesen möglichst effektiv zu nutzen. Ein Spiegel gehört zur Grundausstattung und zum festen Bestandteil jedes Badezimmers. Clever wenn man diese Möglichkeit nutzen kann, um Stauraum zu generieren. Mit dem Alu-Spiegelschrank-Sortiment von HSK Duschkabinenbau können Fachhandwerker ihren Kunden eine hochwertige und attraktive Auswahl anbieten.

mehr
Ausgabe 2022-01

Das Bad in 2022

Die wichtigsten Produkttrends im Badezimmer

Sanitärhersteller bedienen nicht nur die Geschmäcker der Endkonsumenten, sondern gehen gezielt auf die Bedürfnisse der Architekten und Badplaner ein, indem sie ihnen ein Musterfächer für die moderne Gestaltung von Badezimmer zur Verfügung stellen, und vereinzelt gibt es sogar Badmöbelsysteme mit Einbaucharakter, um Bäder mit konsistentem Interior Design zu ermöglichen.

mehr
Ausgabe 2021-09

Badrenovierung mit Stil

Zeit für etwas Neues – die sah ein Ehepaar aus dem ostwestfälischen Steinhagen für ihr Zuhause gekommen. Sowohl die Küche als auch das Gästebad im Erdgeschoss des Reihenendhauses sollten von Grund auf renoviert werden. Denn seit dem Einzug vor 30 Jahren war an diesen beiden Räumen nichts gemacht worden. Also alles Alte raus und Neues wieder rein.

mehr
Ausgabe 2021-09

Modernes Familienbad zum Wohlfühlen

Vorher/ Nachher unter der Schräge

Mit vielen kreativen Ideen gestaltete eine junge Familie im Zuge der Renovierung des Elternhauses das 30 Jahre alte Badezimmer unter dem Dach komplett neu. Das stimmige Farbkonzept, eine Kombination aus warmem, natürlichem Eichenholz mit Grau und Weiß, zieht sich durch die gesamte Hauseinrichtung. Die Bauherrin plante auch das Bad selbst und hatte sehr exakte Vorstellungen von ihrem Traumbad.

mehr
Ausgabe 2021-09

Badmöbel in Echtholz

Bei der Echtholzkollektion „Max“ von burgbad ist alles aus Holz gefertigt, kombiniert mit Waschtischen aus Keramik. Die Kollektion wird durch die schmal profilierten Rahmenfronten und die Integration von Wiener Geflecht bei der Auswahl der Möbeltüren von Waschtischunterschrank, Hängeschrank, Kommode und Sitztruhenfront bestimmt.

mehr
Ausgabe 2021-09

Flexible Kombinations­möglichkeiten im Bad

Komplettbadserie ermöglicht individuelle Badgestaltung

Bäder gibt es in allen denkbaren Größen und Grundrissen. Dies stellt Badplaner und Installateure vor Herausforderungen, denn besonders für beengte und verwinkelte Bäder finden sich häufig keine passenden Möbel, die zudem noch genug Stauraum bieten und durch eine ansprechende Optik überzeugen. Hier schafft die Komplettbadserie „iCon“ von Geberit Abhilfe: Das modulare Keramik- und Badmöbelprogramm bietet individuelle Lösungen für jede Anforderung.

mehr
Ausgabe 2021-09

Smartes Licht im Badezimmer

Anregend oder entspannend, belebend oder beruhigend – gerade im Badezimmer lassen sich die verschiedenen Wirkweisen von Licht sehr gut nutzen und kreativ einsetzen, und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit. Perfekte Lichtquellen, die all diese Lichtoptionen bieten, sind beleuchtete Spiegel oder Spiegelschränke wie die aktuellen Serien „More to See Lite“ und „My View Now“ von Villeroy & Boch.

mehr
Ausgabe 2021-09

Zeitsparende Teilsanierung

Mit Wandverkleidung schnell zum neuen Bad

Auch wenn Badezimmer optisch oder funktional in die Jahre gekommen sind, zögern Kunden die Sanierung trotzdem häufig so lang wie möglich hinaus. Denn sie kostet Zeit, Aufwand und Geld. Darum punkten besonders Teilsanierungssysteme, mit denen SHK-Profis eine Renovierung selbstständig, ohne die Hinzunahme weiterer Gewerke umsetzen können.

mehr