Schulungsprogramm von Kessel

Die Kessel AG bietet ab sofort einen vereinfachten Zugang zu Schulungsmaßnahmen rund um die Entwässerungstechnik. Unter www.kessel.de/weiterbildung können Interessierte zielgruppenorientiert durch eine übersichtlich gestaltete Auswahl- und Filterfunktion schnell das passende Präsenzseminar oder Webinar buchen. Über die Selektion der Anwendergruppe und das gewünschte Lernformat im neuen Kessel Seminarkatalog können Interessierte ihre Qualifizierung aus insgesamt 24 Themen rund um die Entwässerungstechnik wählen. „Wir entwickeln unser Buchungssystem entsprechend den Kundenbedürfnissen ständig weiter. So können unsere Zielgruppen nun leichter die für sie relevante Schulung finden. Nach einer einmaligen Registrierung ist zudem keine erneute Dateneingabe für weitere Seminare nötig und alle erhaltenen Zertifikate stehen im Anschluss automatisiert zum Download zur Verfügung“, erklärt Thomas Meyer, Fachgruppenleiter Kundenentwicklung bei Kessel, weitere Vorteile des neuen und erweiterbaren Servicetools.

Bei den Präsenzseminaren in Kleingruppen ist die Entwässerungstechnik praxisnah und zum Anfassen erlebbar.
Quelle: Kessel

Bei den Präsenzseminaren in Kleingruppen ist die Entwässerungstechnik praxisnah und zum Anfassen erlebbar.
Quelle: Kessel
Das breite Spektrum an Schulungsmodulen in Präsenzseminaren und digitalen Webinaren sowie Online-Trainings habe sich bewährt: „Die weiterhin starke Nachfrage bestätigt den Trend nach kundenindividuellen Weiterbildungsmöglichkeiten“, so das Unternehmen. Die Präsenzseminare in Kleingruppen in den sechs bundesweiten Kundenforen zu Einbau, Funktion und Wartung der Entwässerungstechnik nutzen verstärkt Installateure, weil hier die Produkte praxisnah und zum Anfassen erlebbar sind. „Architekten und Planer bevorzugen eher interaktive Digitalformate für zuhause, in denen Fachdozenten ihr Wissen rund um Rückstausicherung, Pumpen-, Ablauf- und Abscheidetechnik in intensiven Einheiten vermitteln. Informationen und Wissen müssen heute jederzeit und überall verfügbar sein“, erläutert Meyer. So soll neben dem Präsenzangebot der Kundenforen in Lenting, Stuttgart, Mainz, Dortmund, Hamburg und Taucha (Übersicht unter www.kessel.de/weiterbildung/kundenforen) das Schulungskonzept eLearning zum Selbststudium im breit gefächerten Digital-Angebot weiter ausgebaut werden.


Thematisch passende Artikel:

Weiterbildungsangebote 2023 von Kessel

Aufgrund der positiven Resonanz im vergangenen Jahr bietet Kessel 2023 wieder ein flexibles, bedarfs- und kundenorientiertes Schulungsangebot für Entwässerungslösungen an – digital und in...

mehr

„EcoLogisch“-Tour von Kessel

Fokus auf Hybrid-Entwässerung und Nachhaltigkeit

„Mit der Kessel-Roadshow sind wir direkt bei unseren Kunden, die sich dort ganz unkompliziert über den aktuellen Stand der nachhaltigen Hybrid-Entwässerungstechnik, Sicherheitsanforderungen,...

mehr
Ausgabe 06/2010

„Fachmann Entwässerungstechnik“

Im Oktober bietet der Entwässerungsspezialist Kessel wieder seinen Ausbildungskurs zum „Fachmann Entwässerungstechnik“ an. Für den Kurs, der aus drei aufeinander aufbauenden Tagesseminaren...

mehr
Ausgabe 08/2013

Zeitreise durch die Entwässerungstechnik

Im Gespräch mit Alexander Kessel

SHK Profi: Herr Kessel, zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zum Firmenjubiläum. War der Erfolg Ihres Unternehmens in einem nicht gerade im Blickfeld des Interesses stehenden Segment wie der...

mehr

KESSEL-Bildungsportal: Entwässerungstechnik-Wissen für alle Lehrenden und Ausbilder

In der Praxis sind häufig Mängel und Fehler bei der Planung, Installation und Wartung von Entwässerungsanlagen zu beobachten, die leicht vermieden werden können. KESSEL AG stellt mit ihrem neuen...

mehr