Kessel erweitert Planungsassistenten für Ablauftechnik

Kein Entwässerungsprodukt kommt an so vielen verschiedenen Orten zum Einsatz wie Abläufe. Der Planungsassistent von Kessel unterstützt dabei, in kürzester Zeit die richtige Lösung für jede spezifische Einbausituation zu konfigurieren.
Quelle: Kessel

Kein Entwässerungsprodukt kommt an so vielen verschiedenen Orten zum Einsatz wie Abläufe. Der Planungsassistent von Kessel unterstützt dabei, in kürzester Zeit die richtige Lösung für jede spezifische Einbausituation zu konfigurieren.
Quelle: Kessel
Seit April 2021 bietet die Kessel AG in ihrem Auslegungstool einen Online-Planungsassistenten für den Bereich Ablauftechnik an. Kein Entwässerungsprodukt kommt an so vielen verschiedenen Orten zum Einsatz wie Abläufe, darunter in Bad, Keller, Gewerbe, Parkhaus, im Außenbereich oder auf dem Dach. Der Planungsassistent unterstützt dabei, in kürzester Zeit die richtige Lösung für jede spezifische Einbausituation zu konfigurieren und so den Planungsaufwand erheblich zu reduzieren. Nun erweitert der Entwässerungsspezialist diese individuelle Produktkonfiguration um ein 3D-Viewing-Modell und integriert den Kellerablauf „Universale Plus“ in das System.

Mit dem 3D-Viewing-Modell lässt sich jeder Planungsschritt in Echtzeit grafisch überprüfen.
Quelle: Kessel

Mit dem 3D-Viewing-Modell lässt sich jeder Planungsschritt in Echtzeit grafisch überprüfen.
Quelle: Kessel
Von der Auswahl des Einbauorts und der Auslaufrichtung über den Bodenaufbau und der gewünschten Abdichtung bis hin zur Wahl des Zubehörs: Der Planungsprozess ist im 3D-Viewing-Modell für Anwender nun Schritt für Schritt zu beobachten. Fachplaner können so jede einzelne Planungsphase optisch überprüfen und die selektierte Lösung sofort entsprechend der vorliegenden Einbausituation anpassen. Bei jedem Konfigurationsschritt werden die gewählten Angaben zu den Schichten des Bodenaufbaus, Abdichtungsarten und Aufsatzstücken in Echtzeit am Modell veranschaulicht. Das Tool berücksichtigt auch die Auswahl von Maßen, Nennweiten, Materialien der Rostabdeckung und optionales Zubehör. Die visuelle Rückmeldung des Assistenten sorgt für einen effizienten, detailgenauen, sicheren und fehlerfreien Planungsprozess.

„Der Kunde kann sich die Auslegung jederzeit anschauen und muss nun nicht mehr erst die Konfiguration abschließen, um festzustellen, ob das Endergebnis passt“, bestätigt Rainer Kübler, Produktmanager Ablauftechnik bei Kessel. „Jede Komponente lässt sich nun sofort darstellen, was eine direkte Überprüfung der Einbausituation ermöglicht – jederzeit und ohne weitere Installationen im Internetbrowser.“


Thematisch passende Artikel:

Techniker und Partner von Kessel bieten individuelle Hilfestellung

Ob Unklarheiten bei der Planung einer neuen Entwässerungsanlage, bei der Wahl der richtigen Produkte oder bei technischen Problemen, die Kessel AG hält für individuelle Anfragen ein...

mehr
2009-03

Systemtrenner-Programm erweitert

Das Korschenbroicher Unternehmen SYR Hans Sasserath & Co. KG ergänzt seine Systemtrenner mit  dem weiterentwickelten Modell „BA max“ für größere Durchflussmengen. Systemtrenner gewährleisten...

mehr

Neuer Webauftritt von KESSEL

Die neue Website der KESSEL AG überzeugt mit einer klaren Struktur, zeitgemäßem Design und zahlreichen Serviceangeboten. Die Inhalte der Startseite wurden auf die wesentlichen Fakten reduziert, was...

mehr

Weiterbildungsangebote 2023 von Kessel

Aufgrund der positiven Resonanz im vergangenen Jahr bietet Kessel 2023 wieder ein flexibles, bedarfs- und kundenorientiertes Schulungsangebot für Entwässerungslösungen an – digital und in...

mehr
2021-02

Öl-Brennwert-kessel

Mit den Leistungsgrößen 19 und 25 kW erweitert Buderus die Produktbaureihe „Logano plus KB195i“. Die neuen Wärmeerzeuger gehören zu den leichtesten und kompaktesten Öl-Brennwertkesseln ihrer...

mehr