In2aqua: Neuer Handelsvertreter für die Region Bonn/Koblenz

Horst Kittsteiner verstärkt das Vertriebsteam

Seit dem 1. August 2015 ist Horst Kittsteiner (48) vertriebsseitig für in2aqua tätig. Mit Kittsteiner konnte das Unternehmen einen erfahrenen Sanitär- Experten für sich gewinnen, der ab sofort in direktem Kontakt mit den Profi-Installateuren stehen wird. Der Armaturenhersteller in2aqua vertreibt seine Produkte über seinen Onlineshop und direkt an den Installateur sowie den Endverbraucher.
Bei in2aqua wird Horst Kittsteiner zukünftig als Handelsvertreter in der Region Bonn/Koblenz im Sinne der in2aqua „Profi2Profi“-Mentalität im direkten Kontakt mit den Installateuren stehen. Das in2aqua „Profi2Profi“- Modell richtet sich explizit an Installateure und bietet den in2aqua- Partnern zahlreiche Vorteile. „Ich freue mich darauf, den Profis als kompetenter Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“, so Kittsteiner. „Als gelernter Installateur weiß ich genau, worauf die Profis Wert legen und kann so meinen Kunden individuelle Lösungsvorschläge bieten“.
Horst Kittsteiner blickt bereits auf eine 30-jährige Expertise in der Sanitärbranche zurück: Als Sohn eines Klempners wurde er zudem in die SHK-Branche hineingeboren. In den letzten Jahren war Kittsteiner bereits in verschiedenen Positionen sowohl im Sanitär-Großhandel als auch im Außendienst tätig. Bei in2aqua wird er in enger Abstimmung mit Gerhard Ginter, in2aqua-Vertriebsleiter Deutschland, stehen. Dieser freut sich über den Zuwachs in seinem Team: „Mit Kittsteiner steht den Handwerkern ein kompetenter Ansprechpartner für die Registrierung als in2aqua-Profi zur Seite, der über zahlreiche Branchenkontakte verfügt“.

Thematisch passende Artikel:

in2aqua GmbH verstärkt Vertrieb

Gerhard Ginter übernimmt die Vertriebsleitung Deutschland

Pünktlich zum Vertriebsstart in Deutschland stellt sich das Team der in2aqua GmbH (www.in2aqua.de) stärker auf: Seit Anfang März 2015 unterstützt Gerhard Ginter als Vertriebsleiter für...

mehr
02/2017

Individualisierung als Trend

Interview mit Holger Fähnrich, ACO Haustechnik

SHK Profi: Herr Fähnrich, welche Tendenzen sehen Sie im Vorfeld der ISH 2017? Holger Fähnrich: Der Trend im Sanitärmarkt geht zu individuellen Bädern. Individualität hat dabei drei Grade oder...

mehr
01/2017

Sanitärbranche in guter Verfassung

VDS-Mitgliederversammlung

Zum siebten Mal hintereinander meldet die Sanitärbranche ein Umsatzplus. Nach aktuellen ifo-Schätzungen stiegen die Verkaufserlöse 2016 um rund 3 % auf 23,7 Mrd. €. Dabei entwickelte sich das...

mehr
02/2013

SHK Profi setzt neue Maßstäbe

Schneller informiert mit dem SHK Profi Neue Inhalte & Lösungen Fachinfos von Profis für Profis

Wenn man berichten will, was neu ist, sei auch ein kurzer Rückblick gestattet, damit der Umfang der Änderungen eingeordnet werden kann. 2012 belegte der SHK Profi bei einer Studie des...

mehr
04/2023

Zukunftsplattform für Sanitär und die Energiewende

Die SHK-Branche startet kraftvoll in das kommende Messejahr: Vom 19. bis zum 22. März 2024 wird die SHK Essen in der Messe Essen zum Treffpunkt für zehntausende SHK-Profis aus Deutschland und den...

mehr