Tece verbindet Motorsport mit Hilfsaktion

Porsche-Carrera-Cup auf dem Norisring

Das Haustechnikunternehmen Tece (www.tece.de) pflegt ein inniges Verhältnis zum Motorsport – und lädt seine Kunden regelmäßig zu Events an jene Sportstätten ein, an denen es neben PS-starken Rennwagen interessante Architektur und/oder die neuesten Entwicklungen des Emsdettener Unternehmens zu sehen gibt. Die Teilnehmer aus Handel und Handwerk sowie Planer und Architekten konnten nun den Porsche-Carrera-Cup auf dem Norisring in Nürnberg erleben. Und sich dabei auch noch für Flutopfer stark machen.

Mit welchen Herausforderungen Planer und Architekten heute konfrontiert werden, darüber referierte Robert Schilling in seinem Vortrag über das Bad im Wandel der Zeit. Vom funktionalen Bad der 1950er Jahre über das Rückzugsgebiet der Gegenwart bis hin zum barrierefreien Generationenbad der Zukunft: Mit seinen Produkten reagiert Tece auf die steigenden Ansprüche und Anforderungen. So auch bei „Tecelux“. Das WC-Terminal hält heute schon viele Funktionsweisen bereit: ob Geruchsabsaugung oder Höhenverstellung, ob berührungslose Bedienung oder Vorrichtungen für ein Dusch-WC.

Für die Gäste aus Handel und Handwerk führte Detlev Lienig (Seminarleiter Tece-Technikum) durch die Produktpalette und die aktuellen Neuentwicklungen des Haustechnikherstellers. Darunter etwa das erweiterte Stecksystem „Tecdlogo“, das optimierte „Tecefloor“ und vor allem „Seal“-System – die Zertifizierungsinitiative für Verbundabdichtungen an Punkt- und Linienabläufen in Sanitärräumen.

Im Mittelpunkt des Wochenendes stand neben der Emsdettener Haustechnik vor allem der Motorsport. Verkörpert vom fränkischen Porsche-Fahrer Elia Erhart und seinem 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup. Seit 2010 unterstützt Tece den Rennfahrer – jetzt konnten die Teilnehmer ihn persönlich bei seinem Heimspiel am Norisring kennenlernen. Im Fahrerlager erklärte der Motorsportprofi die Grundlagen des Sports und beantwortete Fragen. Die Tece-Kunden durften Erhart bei seinen Vorbereitungen zum Porsche-Carrera-Cup begleiten und in voller Fahrt erleben. Unter den 35 Piloten landete Elia Erhart nach einer starken Aufholjagd im zweiten Rennen schließlich auf dem zehnten Platz. Ein gutes Ergebnis für den Rennfahrer.

Mit dem Wochenende am Norisring wollte Tece nicht nur fachliche und sportliche Akzente setzen, sondern auch einen wohltätigen. Zusammen mit dem MCN e.V. und Elia Erhart initiierte Tece eine Hilfsaktion für Betroffene des Hochwassers, durch das das Jugendfahrsicherheitszentrum im niederbayerischen Deggendorf massiv beschädigt wurde. Die Aktion beinhaltete: Gegen einen kleinen Obolus konnte man sich durch seine Unterschrift auf dem Tece-Renntaxi verewigen. Mit dieser wurde nicht nur die Teilnahme an einer Verlosung gesichert (der Gewinn: eine Fahrt im Renntaxi über den Norisring), sondern zugleich hilft das gespendete Geld – von den Sponsorenpartnern aufgerundete 5000 € – für den Wiederaufbau des Fahrsicherheitszentrums.

Thematisch passende Artikel:

Tece gibt Vollgas am Norisring

Planer- und Handwerker-Event mit Fachinformationen für die Praxis

Im Rahmen des Porsche Carrera Cups hat Tece (www.tece.de ) Ende Juni zu einem Erlebnis der besonderen Art eingeladen: 350 Handwerker, Architekten und Planer reisten nach Franken, um die Fahrer des...

mehr

Universaldesign für das zukunftsfähige Bad

TECE Academy im Red Dot Design Museum

Das Red Dot Design Museum in Essen bildete den Rahmen für eine Veranstaltung der TECE Academy am 8. November. Thema des Abends waren barrierefreie Wohnkonzepte im Sinne von Universaldesign. Im Fokus...

mehr
01/2016

Wenn der Meister selber baut …

Nachhaltig und barrierefrei

Vier Jahre Planung und ein gutes Jahr Bauzeit hat das ungewöhnliche Gebäude in Berlin-Weißensee in Anspruch genommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Gehobenes Interieur, 150 m² Wohnfläche...

mehr
07/2015

Spülerlebnis

Der Haustechnikspezialist TECE bietet zukünftig die vom WC-Terminal „TECElux“ bekannte Auslösefunktion als reine Betätigungsplatte an. Die „TECElux Mini“ orientiert sich an den typischen...

mehr
09/2017

30 Jahre TECE

Wachstum und positive Unternehmensentwicklung

Für Geschäftsführer Hans-Joachim Sahlmann, selbst einer der TECE-Mitarbeiter der ersten Stunde, ist die Zeit bei TECE (www.tece.de) immer geprägt von der Rolle des Herausforderers: „Unsere...

mehr