CONTI+ spendet Desinfektionsmittel an Unwetter-Hilfe Erftstadt

Stefanie Schwarz, Initiatorin Unwetter-Hilfe Erftstadt, und Martin Wisser (2 v.r.), Initiator der Spendenaktion, freuen sich über die Spende von 2.000 l Desinfektionsmittel. Gesamtvertriebsleiter Stefan Bollendorf (links) und Marketing- und Produktmanagementleiter Stefan Buchsteiner (rechts), beide CONTI Sanitärarmaturen GmbH, überbrachten die Spende.
Quelle: CONTI+

Stefanie Schwarz, Initiatorin Unwetter-Hilfe Erftstadt, und Martin Wisser (2 v.r.), Initiator der Spendenaktion, freuen sich über die Spende von 2.000 l Desinfektionsmittel. Gesamtvertriebsleiter Stefan Bollendorf (links) und Marketing- und Produktmanagementleiter Stefan Buchsteiner (rechts), beide CONTI Sanitärarmaturen GmbH, überbrachten die Spende.
Quelle: CONTI+
Auch rund zwei Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind in den betroffenen Gebieten noch zahlreiche Menschen im Einsatz, um bei den Aufräum- und Aufbauarbeiten zu helfen. Die CONTI+ Sanitärarmaturen GmbH unterstützt dies jetzt mit einer Spende von mehr als 2.200 l Desinfektionsmittel für die „Unwetter-Hilfe Erftstadt“. Bei der Unwetter-Hilfe Erftstadt haben sich zahlreiche Menschen organisiert, die in den Ausstellungsräumen eines ehemaligen Autohauses in Erftstadt Hilfsgüter und Dinge des täglichen Gebrauchs annehmen und an die Flutopfer abgeben.

Das Desinfektionsmittel „CONTI oXan clean“ ist eine ph-neutrale Lösung, die sich sowohl für die Oberflächendesinfektion von Werkzeugen und anderen Geräten als auch für die Händedesinfektion eignet. Nach Rücksprache mit Martin Wisser, Initiator der Spendenaktion, hat CONTI+ sowohl 100 ml- und 500 ml-Sprühflaschen als auch 10 l-Gebinde bereitgestellt. „Wir können die Desinfektionsmittel sehr gut gebrauchen. Einerseits natürlich, um unsere Hände zu reinigen, aber auch, um kontaminierte Oberflächen keimfrei zu säubern.“

Stefan Bollendorf, Gesamtvertriebsleiter bei der CONTI Sanitärarmaturen GmbH, war bei der Spendenübergabe dabei: „Die Helfer in den betroffenen Gebieten leisten jeden Tag eine unbürokratische und wertvolle Hilfe. Wir freuen uns, dass wir mit der Spende unseres Desinfektionsmittels einen kleinen Beitrag dazu leisten können.“

Thematisch passende Artikel:

Würth-Gruppe spendet 50.000 €

Für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

Die Würth-Gruppe (www.wuerth.de) spendet 50.000 €, um den Opfern des Taifuns „Haiyan“ zu helfen. Der Großteil der Spende geht an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen e.V.“, die den Opfern...

mehr

CONTI+ Sanitärarmaturen mit neuem Internetauftritt

Auf der komplett überarbeiteten Website der CONTI+ Sanitärarmaturen GmbH erfährt der Kunde noch mehr über den Nutzen und die technischen Hintergründe der CONTI+ Produkte. Dabei können die...

mehr

Vertriebsleiter Stefan Bollendorf verlässt Conti+

Stefan Bollendorf, der Gesamtvertriebsleiter für den deutschsprachigen Raum der Conti Sanitärarmaturen GmbH, scheidet zum 31.08.2022 aus dem Unternehmen aus. „Stefan Bollendorf genießt in der...

mehr
2015-02

Mit Rohmontageset

ISH: HALLE 4.0, STAND E 97 Die elektronischen Duscheinrichtungen „Conbus-KNX Comfort“ mit Selbstschlussfunktion der Conti Sanitärarmaturen GmbH sind geeignet für den Einsatz im öffentlichen...

mehr
2015-03

Ökologische Einrichtungen

Alle elektronischen Duscheinrichtungen der Conti Sanitärarmaturen GmbH verfügen über eine stufenlos einstellbare Wasserlaufzeit, eine Unterbrechung des Wasserlaufs ist jederzeit durch die...

mehr