Appell der Sanitärwirtschaft an die Politik

Kurz vor der Bundestagswahl Ende September 2021 haben die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) an die Politik appelliert, das Fördervolumen für altersgerechte Umbaumaßnahmen von Wohnungen und Gebäuden im KfW-Programm 455-B dauerhaft auf 150 Mio. € pro Jahr zu erhöhen. Im Rahmen der von beiden Verbänden getragenen Aktion Barrierefreies Bad (ABB) fordern sie eine langfristige Verstetigung der Fördermaßnahme, um Investitionssicherheit zu schaffen. In den letzten Jahren waren die finanziellen Mittel für barrierereduzierende Maßnahmen aufgrund der hohen Nachfrage bereits zur Jahresmitte nicht mehr verfügbar. In diesem Jahr war der ausnahmsweise auf 130 Mio. € aufgestockte Fördermitteltopf sogar schon Anfang Juni aufgebraucht.

ZVSHK und VDS wollen die bauliche Vorsorge für die spätere ambulante Pflege in den Fokus der zukünftigen KfW-Förderung rücken, um langfristig die Sozialsysteme finanziell zu entlasten. Denn die ambulante Pflege im eigenen Bad erspart die hohen Pflegekosten in Heimen. Die Vorbereitung von Maßnahmen für eine spätere, schnellere Auf- und Umrüstung seien bisher nicht förderwürdig. VDS und ZVSHK fordern daher, ein Vorbereitungsmodul „Pflegegerechtes Bad“ in die Fördermaßnahmen aufzunehmen.

Thematisch passende Artikel:

Altenpflege Messe: Badlösungen für ambulante Pflege

Im Rahmen der virtuell durchgeführten Leitmesse Altenpflege 2021 hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) am Dienstag aktuelle Studienergebnisse zur „Optimierung der Ausführung und...

mehr

Manfred Stather bleibt Präsident des ZVSHK

Mitgliederversammlung bestätigt Präsidium und Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) (www.zvshk.de) hat Präsident Manfred Stather (65) im Amt bestätigt. Wie schon bei seiner Wahl vor drei Jahren konnte...

mehr

Pflegegerechtes Bad auf kleinem Grundriss

Damit die alternde Gesellschaft in Deutschland möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen kann, nimmt das Bad eine Schlüsselstellung ein. Längst verfügen...

mehr
2009-05

Obermeier ist neuer ZVSHK-Präsident

Werner Obermeier ist neuer Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Die Mitgliederversammlung des ZVSHK wählte den Landesinnungsmeister von Bayern in Potsdam mit großer...

mehr

Internationaler Designwettbewerb

Sanitärhandwerk vergibt Award

Als oberste Interessenvertretung des deutschen Sanitärhandwerks will der ZVSHK (www.zvshk.de) mit dem Wettbewerb vor dem Hintergrund des demographischen Wandels zukunftsweisende Produktentwicklungen...

mehr