Bluetooth-Akku

Der 18,0 Volt LiIon-Akku mit Bluetooth-Technik von DeWalt kann über die App „DeWalt Tool Connect“ mit dem Smartphone oder Tablet (ab Bluetooth Smart und Bluetooth 4.0) kommunizieren und bietet dem Anwender Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten wie z.B. den Akku lokalisieren, deaktivieren oder seinen Betriebs- und Ladezustand überprüfen. Alle Informationen lassen sich auch als Alarm für Smartphone oder Tablet einstellen. Die Akkus sind wahlweise mit 2,0 Ah (DCB 183 B) oder 5,0 Ah (DCB 184 B) erhältlich. Ebenfalls neu ist ein System-Schnellladegerät, das alle DeWalt XR-Akkus von 10,8 bis 18,0 Volt mit konventioneller oder Bluetooth-Technologie lädt.

DeWalt Deutschland

65510 Idstein/Ts.

06126 21-1

www.dewalt.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-09

Multi-Volt-Akku

Ein Akku, zwei Volt-Klassen – kein Problem mit den Multi-Volt-Akkupacks von Hitachi Power Tools/Hikoki. Die Lithium-Ionen-Akkus mit 36 V sind auch mit Akku-Geräten der 18 V-Klasse kompatibel....

mehr
Ausgabe 2011-09

Akku-Schlagschrauber

Die vier Modelle der neuen Akku-Schlagschrauber der „XR“-Baureihe von DeWalt unterscheiden sich nur durch ihre Li-Ion-Akkus: Sie sind wahlweise mit 14,4 oder 18,0 V sowie 1,5 oder 3,0 Ah...

mehr
Ausgabe 2016-05

Akku für 54-V- und 18-V-Maschinen

Ab September 2016 bringt DeWalt das „54-V-Flexvolt“-System für einige Akku-Geräte auf den Markt. „Flexvolt“ bedeutet, dass der Akku erkennt, über welche Akkuspannung die jeweilige Maschine...

mehr
Ausgabe 2008-08

Nano-Technologie im Akku

Dewalt bietet in der 14,4 V-Klasse jetzt zwei neue Schlag­schrauber mit Lithium-Ionen-Akkus auf Basis der Nano-Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Li-Ionen-Akkus auf Basis anderer chemischer...

mehr
Ausgabe 2018-05

Akku-Baustellenradio mit Streaming-Funktion

Die Lieblings-Playlist auf der Baustelle hören? Das geht jetzt mit dem Akku-Baustellenradio von Metabo: Über Bluetooth kann man das Smartphone mit dem „R 12-18 BT“ verbinden und so die Musik...

mehr