Digitalisierte Luftqualitätsmessung und -reinigung

Den Präsenzunterricht in Schulen aufrecht zu erhalten ist aktuell bundesweit ein umstrittenes Ziel. Um eine Verbreitung des Coronavirus unter den Schülerinnen und Schülern zu vermeiden, kommt dort bereits eine Vielzahl von Maßnahmen zur Anwendung. In der ehemals durch das Virus stark betroffenen Gemeinde Kupferzell startete nun ein Testprojekt von ebm-papst und der Firma Sauter Heizungstechnik, bei dem die Luftqualität in einem Klassenraum der Johann-Friedrich-Mayer-Schule digital gemessen, überwacht und die Innenraumluft schlussendlich gereinigt wird.

Martin Schulz, Vertriebsleiter des regional ansässigen Technologieführers ebm-papst, und Martin Sauter von der örtlichen Installationsfirma Sauter verantworten das Projekt. Dafür greifen sie zunächst auf Sensorik des Digitalisierungs-Start-Ups ebm-papst neo zurück. ebm-papst neo bietet verschiedene Produkte, Hardware, Software und Dienstleistungen u.a. zum Thema Qualität der Innenraumluft, deren Bedeutung seit dem Ausbruch von COVID-19 stetig wächst. Das Start-Up beschäftigt 20 Mitarbeiter und schafft durch Digitalisierung neue Geschäftsfelder.

Die eingesetzten Luftqualitätssensoren messen die Temperatur, Luftfeuchte, den CO2-, TVOC- und Feinstaub-Gehalt im Klassenzimmer. ebm-papst neo entwickelte mit internationalen Partnern nicht nur die Sensoren, sondern auch die dahinter liegende Cloudlösung. Die gemessenen Daten werden via WLAN in die Cloud übermittelt und dort aufbereitet. So kann der Lehrer vor Ort jederzeit die aktuellen und historischen Daten online nachschauen. Dadurch werden die Effekte der einzelnen Maßnahmen wie regelmäßiges Lüften oder Reduktion der anwesenden Personen direkt sichtbar. LEDs am Sensor signalisieren auch unmittelbar, ob die Werte in Ordnung, erhöht sind oder über dem Grenzwert liegen. Gleichzeitig ist ein Luftreiniger mit Technologie des Ventilatoren- und Antriebherstellers im Einsatz. „Wir möchten herausfinden, wie Lehrer und Schüler den alltäglichen Einsatz des Luftreinigers erleben und wie er sich im Zusammenspiel mit der Luftqualitätsmessung auf den Wohlfühlfaktor im Klassenzimmer auswirkt“, erklärt Martin Schulz.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Just do it - anders

Jugendliche Badideen

Wenn sich Jugendliche mit Spaß und Energie gemeinsam einem Thema widmen, entsteht Außergewöhnliches. Das zeigt auch der Workshop, den Artweger mit Schülerinnen und Schülern der Handelsakademie...

mehr
Ausgabe 2011-02

Top-Azubis finden

Selbst aktiv werden!

Gute Schüler zu finden, die engagiert sind, gute Noten haben und zu wertvollen Mitarbeiter heranwachsen können, ist nicht mehr einfach. Zu viele Branchen und Ausbildungsbetriebe konkurrieren um die...

mehr
Ausgabe 2009-08

Virenfreie Luft

Um die Infektionsgefahr mit dem Schweinegrippe-Virus wirkungsvoll reduzieren zu können, empfehlen sich auch prophylaktische Maßnahmen. Infektionsschutz bieten daher auch Maßnahmen zur direkten...

mehr