Duschenmontageim Kurort

Einer der bedeutendsten Sommer- und Winterkurorte in der Schweiz ist das idyllische Bergdorf Zermatt am Fuß des Matterhorns. Beste Voraussetzungen für erholsame Ferien bietet hier das Hotel Mirabeau mit großem alpinem Wellness-Bereich.

Der gewünschte Dialog zwischen Bewährtem und Innovativem führt zu einer Ausstattung mit Einscheiben-Sicherheitsglas in Bad und Wellness. Insgesamt wurden 40 Duschabtrennungen des Glasspezialisten Sprinz (www.sprinz.eu) installiert. Die besondere Herausforderung lag hier in der Logistik.

In Zermatt fahren keine Motorfahrzeuge. Pferdeschlitten und Kutschen sind neben Elektromobilen und Fahrrädern die einzig erlaubten Beförderungsmittel. Mit einem Shuttle-Zug der Matterhorn-Gotthard-Bahn wurden Material, Werkzeug und vier Monteure transportiert. Innerhalb von drei Tagen wurden dann alle Glaselemente eingebaut und duschfertig gemacht. Die Duschabtrennungen „Omega“ und „XXL“ wurden wegen ihrer Qualität und Funktionalität im öffentlichen Bereich ausgewählt. Das 8 mm starke Einscheiben-Sicherheitsglas ist stabil und mit der reinigungsfreundlichen Oberfläche „SpriClean“ veredelt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Entwässerung im Hotel

Entspannung ohne störende Nebengeräusche

Einfach mal raus aus dem Alltag und rein in die Natur – im Biosphärenreservat Rhön sind Erholungssuchende und Aktiv-Urlauber richtig. „Unsere Gäste genießen die abwechslungsreiche Flora und...

mehr
Ausgabe 2017-01

Individuelle Sanitärbereiche

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski

Als Partner für das internationale Projektgeschäft bietet Villeroy & Boch (www.villeroy-boch.de) Systemlösungen für das Bad an. So auch für das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München. Das...

mehr