Frischwasserstationen

Die Wohnungsanschlussstation „Friwara-W“ von strawa arbeitet im Durchlauferhitzerprinzip und garantiert eine stetige und hygienisch einwandfreie Warmwasserversorgung. Der integrierte Durchflusssensor erkennt bei einem Zapfvorgang den anfallenden Warmwasserbedarf. Über den Regler gesteuert, wird die äquivalente Wassermenge bereitgestellt, die eingestellte Warmwasserzapftemperatur wird konstant gehalten. Im „strawa-Friwa-Regler“ wird die tatsächliche Warmwassertemperatur mit dem eingestellten Warmwasser-Sollwert verglichen und durch die modulierte Drehzahlregelung der eingebauten Umwälzpumpe direkt dem Sollwert angepasst. Zugleich realisiert die Übergabestation eine ideale Wärmeversorgung der installierten Flächenheizung.

strawa Wärmetechnik

99869 Schwabhausen

036256 8661-0

www.strawa.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Hygienische Warmwasserbereitung

Die „Friwa 8055 Kaskade“ sorgt für hygienische Warmwasserbereitung nach dem Durchlauferhitzerprinzip. Die komfortable elektronische Regelung garantiert eine konstante Zapftemperatur bei frei...

mehr

Dezentrale Warmwasserversorgung im Kindergarten

Kostenloses Online-Seminar von Clage

In diesem Live-Seminar wird thematisiert, welche besonderen Anforderungen an die Planung der Warmwasserversorgung in Kitas und Kindergärten bestehen. Verschiedene Beispiele aus der Praxis werden...

mehr

Warmwasser-Guide für den Hausbau

Der neue Warmwasser-Guide von Clage richtet sich an Architekten, Planer und private Bauherren und soll helfen, rechtzeitig die richtige Entscheidung hinsichtlich der Warmwasserversorgung beim Hausbau...

mehr
Ausgabe 2018-06

Heizungsmodernisierung im Eigenheim

Klimafreundlich und komfortabel heizen

Bei der Übernahme durch Familie Schmölz war das 1992 errichtete Haus noch mit einer Ölheizung ausgestattet. Der Brenner reichte zwar aus, um die 200 m² Wohnfläche auf Wohlfühltemperatur zu...

mehr
Ausgabe 2021-03

Heizung und Warmwasser trennen

Der Heizwärmebedarf des Gebäude­bestandes in Deutschland sinkt durch energieeffizienten Neubau und energetische Sanierung stetig. Darum ist es sinnvoll, Heizung und Warmwasser voneinander zu...

mehr