Inverter-Wärmepumpe

Die Inverter-Wärmepumpe „Air Eagle“ von Ochsner mit drehzahlgeregelten Spitzenkompressoren, 3 elektronischen Einspritzgruppen, leise laufenden Ventilatoren und eigener Reglertechnologie kombiniert Tischverdampfer, Kompressor und Inverter im Außenteil. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe erreicht eine gemessene Jahresarbeitszahl von 4,5. Kompressor und Ventilator sorgen für eine optimale Anpassung an den aktuellen Leistungsbedarf. Ideal bei beengten Platzverhältnissen ist die Kombination der „Ochsner Air Eagle“ mit dem „Multi Tower“. Auf einer Grundfläche von rund 0,5 m vereint er den Pufferspeicher für die Heizung, einen emaillierten Warmwasserspeicher sowie alle erforderlichen Hydraulikkomponenten. Optional ist die „Air Eagle“ mit „Silent Mode“ und Umschaltung auf Kühlbetrieb verfügbar.

Ochsner Wärmepumpen

99310 Arnstadt

03628 6648-0

www.ochsner.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2015

In der Außeneinheit

Bei der Luft-Split-Wärmepumpe „Eagle“ der Ochsner Wärmepumpen GmbH ist neben dem Lüfter auch der Verdampfer mit Inverter ausgerüstet und in der Außeneinheit untergebracht. Die Pumpe nutzt einen...

mehr
Ausgabe 08/2011

Inverter-Wärmepumpe

Die „HotHybrid“-Inverter-Wärmepumpen von Remko kombinieren Wärmepumpen-Technologie und einen effizienten Brennwertkessel für Öl oder Gas. Den Löwenanteil der jährlichen Heizarbeit stemmt die...

mehr
Ausgabe 06/2011

Inverter-Wärmepumpe

Die „EcoTec“-Wärmepumpen bieten durch die Invertertechnologie eine modulierende Leistungsanpassung, mit der sich effektiv die Energiekosten senken lassen. Ist der Bedarf hoch, arbeitet die...

mehr
Ausgabe 06/2016

Invertertechnologie

Ochsner hat seine Einsteigerserie „Air Basic“ mit der „Air 109 C Basic“ erweitert. Die Wärmepumpe mit Invertertechnologie ist auf die Anforderungen von Niedrigenergie- und Passivhäusern sowie...

mehr
Ausgabe 01/2013

Power-Inverter

Statt maximal 55 °C können die neuen Power-Inverter – wie schon die „Zubadan“-Außengeräte – bis zu 60 °C Vorlauftemperatur erzeugen. Gleichzeitig wurde der Stand-by-Verbrauch der Geräte...

mehr