Klemmverschraubungen

Die Klemmverschraubungen „MKV-K“ mit den passenden Anschluss- und Kupplungsnippeln der Hummel AG können sowohl in Heizungsanlagen als auch in Trinkwassersystemen eingesetzt werden. Der Grund: Diese Problemlöser sind UBA-konform. Sie erfüllen alle Anforderungen an „hygienisch geeignete“ Werkstoffe des Umweltbundesamtes. Zum Anschluss ist kein Spezialwerkzeug nötig.

Hummel bietet nun auch einen speziellen Notdienstkoffer an. Darin enthalten sind die wichtigsten Verschraubungen, Dichtungen, Reduzierungen, Anschluss- und Kupplungsnippel. Die Klemmverschraubung „MKV-K“ ist konzipiert für die gängigen Kunststoff- und Metallverbundrohre. Die Verschraubung kann bis zu einer Temperatur von 120 °C (Trinkwasser: 95 °C) und einem Betriebsdruck von 10 bar eingesetzt werden.

Hummel

79211 Denzlingen

07666 91110-0

info@hummel.com

www.hummel.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03

Stahlrohradapter

Die Hummel AG präsentiert einen Stahlrohradapter, der sowohl für Trinkwasser- als auch für Heizungsanlagen geeignet ist. Der Trinkwasseradapter aus blankem Messing erfüllt die Anforderungen des...

mehr
Ausgabe 2019-07

Stahlrohradapter

Der Stahlrohradapter für Trinkwasseranlagen von Hummel ist DVGW-zertifiziert für den Bereich Kaltwasser. Damit erfüllt dieser Problemlöser alle hygienischen und mechanischen Anforderungen für den...

mehr
Ausgabe 2013-08

Umfangreiches Solarpaket

Das Solarpaket von Hummel dient der Erwärmung des Trinkwassers und der Heizungsunterstützung für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Das System, bestehend aus einer Solarpumpengruppe,...

mehr
Ausgabe 2019-01

Heizkörperanschluss jetzt noch flexibler

Die Hummel AG hat ihr Produktsortiment im Bereich flexibler Heizkörperanschlüsse erweitert und bietet zwei zusätzlichen Größen an, die die Einbaubereiche 115 bis 210 mm und 190 bis 410 mm...

mehr
Ausgabe 2017-08

Leitfäden für Heizung und Trinkwasser

Die richtige Absicherung von Trinkwasser und die normgerechte Befüllung von Heizungsanlagen sind zwei hochkomplexe Themen, mit denen Fachhandwerker immer wieder konfrontiert werden. Um bei allen...

mehr