Klima- & Lüftungstechnik | Lüftungstechnik | 06.11.2018

Luftgütesensor

  • Quelle: Soler & Palau

Die Anforderungen an die Luftqualität varieren gerade im Gewerbebereich sehr stark. Ganz abhängig von der Art der Nutzung – z.B. in Wartezimmer, Produktionshalle oder Großraumbüro. Mit „Airsens“ stellt Soler & Palau jetzt einen Luftgütesensor für automatische Lüftungsanlagen vor, der die Raumluftqualität analysiert und so für einen optimalen Luftwechsel sorgt. „Airsens“ ist mit drei verschiedenen Sensoren erhältlich, die den CO2-Gehalt in der Raumluft, die Raumluftfeuchte sowie den VOC-Anteil (Flüchtige Organische Bestandteile wie Alkohole, Aldehyde oder aromatische Kohlenwasserstoffe) regelmäßig messen und die Be- und Entlüftung der Nutzungseinheit regeln.

Pluggit
81829 München
089 411125-0

Thematisch passende Beiträge

  • Raumluftqualität wird geregelt

    Auf der IFH/Intherm präsentiert die GEA Happel Klimatechnik GmbH, Herne, die neuen Entwicklungen ihrer Heiz-, Kühl- und Lüftungsprodukte. Zu den Highlights gehören die Regelungseinheiten „GEA Matrix 400x“ für Lüftungsgeräte mit Außenluftanschluss sowie „GEA Matrix 4700“ für Kompakt- und Zentrallüftungsgeräte. Sie enthalten ab Version 2.70 standardmäßig eine Luftqualitätsregelung. Mit Hilfe eines...

  • Wohnraumlüftung

    SHK Essen: Halle 2, Stand D10 Die intelligente Regelung „SaveCair“ von Systemair sorgt für beste Raumluft und gleichzeitige Energieersparnis. Gesteuert wird sie durch ein modernes, einfach zu bedienendes Touch-Display, welches im Gerät verbaut oder separat frei montierbar ist. Auch ist die Steuerung über eine App möglich, für welche ein Router und das Internet-Zugangs-Modul benötigt werden, um...

  • Keramikleichtbau- Schornstein

    Mit dem Schornstein-Modell „TonAlight“ präsentiert die Tona Tonwerke Schmitz GmbH den ersten Keramikleichtbau-Schornstein für den schnellen und einfachen Innenausbau. Der in besonderer Weise für den Anschluss von Kamin- und Kachelöfen konzipierte Schornstein ist außen mit einem Vermiculite-Mantel ausgelegt, der den F90-Anforderungen entspricht und sehr leicht ist. Sein Innenleben besteht aus...

  • Optimierter Luftaustausch

    „Climotion“, die Mess- und Regelungstechnik für Zentralklima- und Lüftungsanlagen der Kieback & Peter GmbH & Co. KG optimiert den Luftaustausch in klimatisierten Gebäuden. Fein abgestimmte Sensoren erlauben es, die Luft langsamer im Raum zu verteilen. Die Zuluft wird „ungerichtet“ bereitgestellt und optimal mit der Raumluft vermischt. Dadurch lassen sich Zugerscheinungen, Luftschichten und...

  • Mobile Luftreiniger

    Der mobile Luftreiniger „City M“ der Camfil KG hat eine kombinierte dreistufige Partikel- und Molekularfilterung und ist in Räumen bis zu 75 m² einsetzbar. Er ergänzt vorhandene Belüftungssysteme und filtert Raumluft dort, wo es keine zen­trale Luftaufbereitung gibt. Durch die Filterung werden Partikel und molekulare Gase entfernt. Zudem verstopfen die Filter nicht und lassen somit kontinuierlich...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed