Klima- & Lüftungstechnik | Lüftungstechnik | 05.12.2018

Luftreiniger

Der „Pure Cool“ Luftreiniger von Dyson geht das Problem der Luftverschmutzung in Räumen an und reinigt die Innenluft im gesamten Raum. Mittels dreier Sensoren stellt der Dyson „Pure Cool“ die Raumluftverunreinigung automatisch fest. Diese erkennen Gase und 99,95% der Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron sowie die relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur. In Echtzeit werden diese Informationen auf einem LCD-Display angezeigt und verarbeitet. So werden die unsichtbaren Teilchen für den Nutzer sichtbar gemacht. Die Partikel werden in einem 360° HEPA Filter und einem Aktivkohlefilter eingeschlossen. Die Air Multiplier Technologie und die neue 350° Oszillation verteilen und vermischen die gereinigte Luft im gesamten Raum und erreichen so jede Ecke. Dank der Ventilatorfunktion, die nun auch abgestellt werden kann, kann das Gerät ganzjährig genutzt werden.

Dyson
50825 Köln
0221 50600-0

www.dyson.de

Thematisch passende Beiträge

  • Technologie auf kleinstem Raum

    Der Händetrockner „Airblade V“ der Dyson GmbH ist mit einem leistungsstarken, digitalen Motor ausgestattet und 60 % kleiner als das Original – er trocknet die Hände jedoch auch in zehn Sekunden; er verfügt über zwei Schlitze, die an der Unterseite des Gerätes angebracht sind. Durch diese strömt die Luft mit einer Geschwindigkeit von 692 km/h und streift das Wasser von den Händen – ähnlich wie bei...

  • Luftreiniger

    ISH: Halle 11.1, Stand C?20 Der Luftreiniger „CamCleaner“ mit seinen „Hepa“-Filtern dient als Ergänzung bestehender Lüftungssysteme. Mit diesem Luftreiniger kann die bereits im Raum befindliche erwärmte Luft zirkulieren und gereinigt werden, damit keine kalte Luft von außen zugeführt und erwärmt werden muss. Zudem sorgt er für niedrige Energiekosten sowie eine gesündere Arbeitsumgebung mit weniger...

  • Händetrockner

    Der „Dyson Airblade V“ Händetrockner ist 35 % leiser als sein Vorgänger und hat eine Trocknungszeit von 12 Sekunden. Die Größe der Luftschlitze, durch die die Luft das Gerät verlässt, wurde von 0,8 auf 0,5 mm reduziert. Im Inneren des Motors ermöglichen ein überarbeitetes Antriebsrad und ein Innendiffusor geräuschoptimierte Luftströmungswege durch den Motor. Der neu programmierte digitale Motor V4...

  • Händetrockner

    Das Technologieunternehmen Dyson führt ein neues Modell seiner „Airblade“ Händetrockner ein, den „Airblade Wash+Dry“. Der Trockner mit dem die Hände wie beim Modell „Tap“ direkt am Waschbecken mit hygienischer, HEPA gefilterter Luft getrocknet werden, ist bis zu 39 % leiser als sein Vorgänger. Zudem wurde die CO2 –Emissionen (3,6 g/ CO2 Trocknung) und der Wasserverbrauch (1,9 l/min) weiter gesenkt...

  • Mobile Luftreiniger

    Der mobile Luftreiniger „City M“ der Camfil KG hat eine kombinierte dreistufige Partikel- und Molekularfilterung und ist in Räumen bis zu 75 m² einsetzbar. Er ergänzt vorhandene Belüftungssysteme und filtert Raumluft dort, wo es keine zen­trale Luftaufbereitung gibt. Durch die Filterung werden Partikel und molekulare Gase entfernt. Zudem verstopfen die Filter nicht und lassen somit kontinuierlich...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed