Seifenspender

Das Unternehmen emco Bad präsentiert einen Sensorseifenspender im passenden Design zu den Serien „loft“ und „trend“. Dank des integrierten Sensors lässt er sich berührungslos bedienen. Die Seifenmenge ist dabei werkseitig sparsam dosiert, kann jedoch individuell reguliert werden, je nachdem wie oft die Hand unter den Spender gehalten wird. Das Aufladen des Akkus erfolgt über einen Micro-USB-Anschluss, der durch eine Abdeckung vor Spritzwasser geschützt ist. Eine Akkuladung reicht für ca. 1.000 Hübe, bei einer durchschnittlichen Anwendung in einem vierköpfigen Haushalt entspricht dies einer Nutzungsdauer von vier bis sechs Wochen. Benötigt der Seifenspender Strom, wird dies durch eine rot blinkende LED angezeigt.

Emco Bad

49811 Lingen (Ems)
0591 9140-0

www.emco.de

Thematisch passende Artikel:

Edelstahllinie

CWS-boco präsentiert eine Edelstahllinie für den Waschraum – die „ParadiseLine Stainless Steel“. Die Spender bieten eine einfache Reinigung dank glatter und damit hygienischer Oberfläche. Die...

mehr

Mal berührungslos, mal manuell

„HansaSignatur“ steht für Multifunktionalität und individuelle Nutzerfokussierung. Kernstück der Serie ist die preisgekrönte „HansaSignatur Hybrid“, die sich dank ihres dualen Aufbaus sowohl...

mehr

Plus an Sicherheit

Die Armaturen der HighTech Design Products AG sind sicher, intuitiv und berührungslos zu bedienen. Der Wasserfluss wird selbsterklärend per Infrarotsensor ausgelöst. Dadurch haben sie einen...

mehr

Urinal-Spülsystem

In öffentlichen Urinal-Bereichen wollen sich Nutzer auf Funktionalität und Hygiene verlassen können. Daher müssen Planer und Installateure in Sanitärräumen mit wechselndem Publikumsverkehr...

mehr

Lüften mit einer Geste

Die Gestensteuerung „5/GS“ von Lunos verfügt über ein Touchfeld, welches zudem durch unterschiedliche Gesten – berührungslos – aktiviert werden kann. Unter der Toucheinheit befinden sich 60...

mehr