Zufriedene Bewohner – trotz Heizungsausfall

Ein Bericht aus der Praxis

Ausgerechnet am Wochenende fiel der Gaskessel einer Wohnanlage in Radolfzell am Bodensee aus. Da gerade bei winterlichen Temperaturen eine nicht funktionierende Heizung zu kalten Wohnungen führt war eine schnelle Reaktion gefordert. Eine mobile Heizzentrale überbrückte kurzfristig den Notfall und sicherte damit die Wärme- und Warmwasserversorgung für alle Bewohner.

Pünktlich zum Start ins Wochenende erreichte den SHK-Fachbetrieb Hänsler ein Notruf aus dem nahegelegenen Radolfzell am Bodensee. In einer Wohnanlage mit 60 Einheiten in der Innenstadt stellten die Bewohner einen Ausfall der Heizung sowie der Warmwasserversorgung fest und meldeten dies umgehend bei der zuständigen Hausverwaltung. Da gerade bei winterlichen Temperaturen eine nicht funktionierende Heizung schnell zu kalten Wohnungen und kaltes Wasser führt und damit zu schlechter Laune bei den Bewohnern, musste eine zeitnahe Lösung her.

Schnelle Hilfe war gefragt

„Wir machten uns umgehend auf den Weg, um die Lage vor Ort zu begutachten“, berichtete Timm Hänsler, Firmeninhaber. „Leider war das Ergebnis ernüchternd, da der 23 Jahre alte Gaskessel mit einer Leistung von 200 kW nicht mehr zu retten war und zwingend durch ein neues Modell ersetzt werden musste.“ Somit musste eine temporäre Übergangsversorgung geschaffen werden, bis der neue Wärmeerzeuger einsatzbereit war. Eine mögliche Lösung bot der Dienstleister Hotmobil , dem führenden Vermieter mobiler Heiz-, Kälte und Dampfzentralen, der seinen Hauptsitz im nur 15 km entfernten Gottmadingen hat. Ein weiterer Vorteil: Das Unternehmen ist rund um die Uhr erreichbar und kann entsprechend reagieren: Die Hotmobil-Servicetechniker lieferten die mobile Ersatzheizung mit 350 kW bereits am Samstagvormittag am Einsatzort in ­Radolfzell an. Gemeinsam mit den Installateuren des SHK-Fachbetriebs konnte die Verbindung mit dem Heizkreislauf des Gebäudes unkompliziert mittels Schläuche umgesetzt werden.

Gute Zusammenarbeit – zufriedene Bewohner

Dank perfektem Service und schneller Bereitstellung lief die mobile Ersatzheizung bereits 24 Stunden nach Schadensfeststellung – ganz zur Zufriedenheit der Hausverwaltung und der Bewohner. Alles lief Hand in Hand, sodass niemand frieren und auch nicht auf warmes Wasser verzichten musste. „Wir waren sehr froh, dass wir das Problem so kurzfristig lösen konnten und die Zusammenarbeit mit Hotmobil so reibungslos funktionierte. Dank der Übergangslösung hatten wir ausreichend Zeit für den Kesseltausch“, kommentierte Hänsler den Notfall-Einsatz.

Mehr Service beim Kunden

Für SHK-Unternehmen, die beim Kunden mit Service punkten wollen, bietet Hotmobil einen neuen Online-Shop. Dort stehen mobile Heiz- und Klimageräte sowie das dazu passende Zubehör zum Kauf bereit. So kann der SHK-ler bei jedem Kesseltausch oder bei Störungen direkt die Versorgungssicherheit gewährleisten. „Wir freuen uns sehr, unseren Kunden nun diese Möglichkeit bieten zu können, rund um die Uhr, schnell und unkompliziert Bestellungen aufzugeben“, kommentiert Geschäftsführer Bernd Becherer das neue Angebot. Der neue Webshop ist ab sofort unter shop.hotmobil.com erreichbar.

Um die Vermietung der mobilen Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen kümmert sich nach wie vor das Team des Hotmobil-Kundenservice rund um die Uhr.

Der direkte Draht: Tel.: +49 7731 9460-200, Fax: +49 7731 9460-299,

E-Mail: anfrage@hotmobil.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

mobil & digitalisiert

„Mobile Wärme. Intelligent gemacht“ verspricht Qio mit Sitz in Radolfzell seinen Kunden. Seit Juli 2017 neu auf dem Markt, bietet das Unternehmen digitale Transparenz im Betrieb mobiler...

mehr
Ausgabe 2012-03

Mobile Energiezentralen

Komfortable Heizwärme, warmes Wasser, wohltemperierte Räume: Dafür steht das SHK-Fachhandwerk mit seiner Kompetenz, die besonders dann gefragt ist, wenn es um die energetische Modernisierung geht...

mehr

Heizkurier stellt neuen Produktkatalog vor

Die Heizkurier GmbH, Anbieter für die Vermietung und den Verkauf mobiler Energie- und Klimalösungen sowie dezentraler Heiz- und Energieraumkonzepte, präsentiert seinen neuen Produktkatalog. Auf 96...

mehr
Ausgabe 2014-09

Nur 24 Stunden bis zur Ersatzheizung

Seniorenwohnanlage mit Kesselschaden

Die Hofheimer Wohnungsbaugesellschaft, eine hundertprozentige Tochter der Stadt Hofheim am Taunus, verwaltet ca. 1600 eigene sowie mehre hundert fremde Wohneinheiten. Bestandspflege, Instandhaltung...

mehr
Ausgabe 2014-03

Schnelle Hilfe und leistungsfähige Befüllung

Räumlich nahe, mobile Übergangslösung Pufferspeicherbefüllung in großer Dimension

Ausfall der Heizungsanlage nach Unwetter Als das Wetter am westlichen Bodensee verrückt spielte und heftiger Donner, Blitzschläge, Hagel sowie große Regenmengen zu Geröllabgängen am...

mehr