Zahlungseingang durch Factoring

Geldeingang schon einem Tag nach Rechnungsstellung? Viele SHK-Unternehmen träumen von solchen Zuständen. Schließlich gehen die Betriebe etwa mit Lohn und Material in Vorleistung, bevor sie die Rechnung stellen. Zahlen die Kunden nicht pünktlich, können die weiterlaufenden Kosten zu Liquiditätsengpässen führen. Schließlich dulden Gehälter und Sozialversicherungsabgaben keinen Aufschub. Eine Möglichkeit besteht darin, die Kreditlinie in Anspruch zu nehmen. Diese sollte jedoch eher für unvorhergesehene Ausgaben freigehalten werden.

Angesichts dieser Rahmenbedingungen suchen viele SHK-Betriebe nach anderen Wegen zur Finanzierung. Möglichkeiten bietet Factoring und das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Unmittelbar nach Rechnungsstellung verkauft das Unternehmen seine Rechnungen an einen externen Dienstleister. Dieser übernimmt die Zwischenfinanzierung, bis der Kunde bezahlt. Die meisten Großunternehmen betreiben den Rechnungsverkauf schon lange, doch mittlerweile existieren auch Lösungen speziell für kleine Firmen. Diese eignen sich selbst für kleinere SHK-Betriebe, die nur auf geringe Rechnungsbeträge kommen. Speziell auf klein- und mittelständische Unternehmen sowie auf Freelancer und Selbständige spezialisiert ist Cashfox. Damit erhalten Firmen 100 % des Auszahlungsbetrag innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt und können sogar aussuchen, welche Rechnungen sie verkaufen möchten.

abcfinance

50672 Köln

0221 579080

info@abcfinance.de

www.cashfox.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Factoring im Handwerk

Außenstände werden zu Guthaben

Zu den wenigen spezialisierten Anbietern, die Forderungen aus VOB-Leistungen ankaufen, zählt die G.R. Factoring GmbH (www.gr-factoring.de) im rheinischen Langenfeld. „In der Vergangenheit war...

mehr
Ausgabe 2010-08

Korrekte Rechnungen

Die Software „Celsius Office“ fügt automatisch die erforderlichen Pflichtangaben in die Rechnungen ein. SHK-Betriebe vermeiden so, dass die Bezahlung der Rechnung wegen formaler Fehler verweigert...

mehr
Ausgabe 2016-03

Rechnungssoftware

Die Rechnungssoftware „Moser easy“ von Moser ist eine Online-Software, die aufgrund der einfachen und flexiblen Bedienung besonders für kleine Betriebe geeignet ist. Vom Menü der Soft- ware aus,...

mehr
Ausgabe 2015-06

Rechnungssoftware für 1€

Der Software-Hersteller Sage bietet seine Rechnungssoftware „Sage One Angebot & Rechnung“ jetzt für einen Euro pro ­Monat an. „Sage One“ ist von jedem Browser abrufbar und wurde speziell für...

mehr
Ausgabe 2013-07

Ohne Vorkenntnisse

„Sage One“ (www.sageone.de), die Onlinelösung für Rechnungsstellung und Buchhaltung, macht es leicht, seine Einnahmen und Ausgaben im Auge zu behalten. Das integrierte Onlinebanking gibt dem...

mehr