Glassdouche erweitert Vertriebsnetz

Neue Industrievertretung im Raum Hessen/Aschaffenburg

Die Glassdouche GmbH verstärkt das bundesweite Vertriebsnetz mit Mathias Jörling als Industrievertretung im Raum Hessen/Aschaffenburg. Mathias Jörling, Inhaber der gleichnamigen Industrievertretung mit Sitz in Frankfurt am Main, kennt die Sanitärbranche aus dem Effeff. Sein Netzwerk und Erfahrungsschatz speist sich aus zahlreichen Karrierestationen: Nach der Ausbildung erst Kaufmännischer Sachbearbeiter bei Hupfeld+Calmano, anschließend Sanitär-Kaufmann bei den Industrievertretungen Siegfried Stendtke sowie Schneider/Kwasniok, Verkaufsberater bei Kludi, Objekt- und Account-Manager bei Pressalit Care sowie Vertriebsleiter und Prokurist bei einem Sanitär-Großhandel in Frankfurt a. M. Seit 2010 ist der verheiratete Vater von zwei Kindern selbstständiger Industrievertreter, u.a. für Beitz & Walz (Armaturen und Handbrausen), dot-spot (Akzentlichtpunkte, Lichtlinien für das Badezimmer, Bodeneinbaustrahler), Epstein Design (Manufaktur hochwertiger Designleuchten), Pressalit (WC-Sitze) und RIHO (Bade- und Duschwannen, Whirlpools, Badmöbel, Dampfkabinen). Die Erweiterung seines Portfolios um glassdouche kommentiert Mathias Jörling enthusiastisch: "glassdouche ist premium pur. Das Design, die Technologie, die Fertigungsqualität sind absolut überzeugend – diese Produkte machen Spaß und haben Potential!". Auch glassdouche Geschäftsführer Erich Hofer freut sich sichtlich über seine neue Industrievertretung: "Mathias Jörling vereint höchste fachliche Kompetenz mit einer sehr sympathischen, charakterstarken Persönlichkeit – damit ist er ein idealer "Botschafter" für die Marke glassdouche und passt perfekt in unser Team!"

Thematisch passende Artikel:

Glassdouche mit neuer Verkaufsleitung

Sven Kriegsmann übernimmt

Sven Kriegsmann ist seit 1. Januar 2017 neuer Verkaufsleiter und Key Account Manager des südbadischen Glasduschen-Herstellers glassdouche (www.glassdouche.de). Er steht damit an der Seite von...

mehr
04/2023

Zukunftsplattform für Sanitär und die Energiewende

Die SHK-Branche startet kraftvoll in das kommende Messejahr: Vom 19. bis zum 22. März 2024 wird die SHK Essen in der Messe Essen zum Treffpunkt für zehntausende SHK-Profis aus Deutschland und den...

mehr

SHK Essen als Zukunftsplattform für Sanitär und die Energiewende

Als erster großer Branchentreffpunkt des Jahres wird die SHK Essen vom 19. bis zum 22. März 2024 stattfinden. Die Sanitärbranche belegt endlich wieder die kompletten Osthallen 6 bis 8, die seit...

mehr

SFA Sanibroy baut sein Vertriebsnetz aus

Verstärkte Nachfrage nach Kinedo Bad- und Duschlösungen

Natürlich geht es bei dem führenden Unternehmen SFA Sanibroy (www.sanibroy.de) um Sanitärlösungen im Bereich der Hebeanlagen, Hochleistungs- und Haushaltspumpen und Kompakt-WCs. Doch mit der...

mehr
04/2022

Neue Gesichter im Vertrieb

Gampper, Mitglied der Afriso-Gruppe und Exklusiv-Vertriebspartner der Belparts N.V., setzt seinen Wachstumskurs weiter fort. Im Gebiet Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie nördliches...

mehr