IFH/Intherm: Straße der Innovationen

Produktinnovationen, Branchentrends und persönlicher Austausch stehen auf der IFH/Intherm, der Fachmesse für Sanitär, Haus- und Gebäudetechnik im Mittelpunkt. Vom 26. bis 29. April 2022 sind die neuen Produkte der Hersteller live in Nürnberg zu erleben. Auf der Straße der Innovationen in Halle 4 werden Neuheiten der Aussteller auf einer Fläche präsentiert. Weiterführende Informationen gibt es bei den Ansprechpartnern der Unternehmen in den Messehallen.

Geberit, Halle 7A | Stand 7A.400

Geberit präsentiert das Versorgungssystem „FlowFit“
Quelle: Gebertit

Geberit präsentiert das Versorgungssystem „FlowFit“
Quelle: Gebertit
Mit „FlowFit“ präsentiert Geberit auf der IFH/Intherm ein Versorgungssystem, das Sicherheit, Hygiene und Verarbeitungskomfort in den Vordergrund stellt und dabei alle störenden Faktoren systematisch aus dem Installationsablauf entfernt. Die Haupteinsatzgebiete sind sowohl Trinkwasserinstallationen als auch geschlossene Heiz-, Kühl- und Kaltwasserkreisläufe. Installateuren ermöglicht das Versorgungssystem einen fließenden und leichten Arbeitsprozess ohne Unterbrechungen durch Werkzeugwechsel. Mit zwei Pressbacken lassen sich acht Dimensionen von d16 bis d75 verarbeiten. Ohne umfangreiches Backensortiment und zeitraubenden Backenwechsel, dafür mit einfacher Zuordnung durch farbliche Kennzeichnung.

Mitsubishi Electric, Halle 3A | Stand 3A.402

Mitsubishi Electric bietet mit „Eocdan“ ein Luft/Wasser-Wärmepumpensystem mit fortschrittlicher Invertertechnik an. Je nach verwendeter Kältemittel-Verdichtertechnologie können die Wärmepumpen im Neubau oder im Gebäudebestand eingesetzt werden. Eine Reihe von ergänzenden Lösungen sorgen vor allem in der Gebäudesanierung für einen noch effizienteren Einsatz der Wärmepumpe.

Kermi Raumklima, Halle 3A | Stand 3A.203

Der Wärmepumpen-Heizkörper „x-flair“ ermöglicht kleinere Heizkörper-Baugrößen im Vergleich zum statischen Warmwassermodell oder gleichbleibende Baugrößen bei reduzierten Systemtemperaturen
Quelle: Kermi

Der Wärmepumpen-Heizkörper „x-flair“ ermöglicht kleinere Heizkörper-Baugrößen im Vergleich zum statischen Warmwassermodell oder gleichbleibende Baugrößen bei reduzierten Systemtemperaturen
Quelle: Kermi
Der neue Wärmepumpen-Heizkörper „x-flair“ und die neue Wärmepumpe „x-change dynamic pro“ von Kermi sind ideal für die Renovierung im Bestand geeignet. So werden Wohnräume auch bei niedrigen Vorlauftemperaturen ohne Fußbodenheizung schnell warm. Kermi vereint mit „x-flair“ die bekannte „x2“-Technologie mit einem innovativen Lüftersystem, „x-change dynamic pro“ bietet beste Leistungswerte bei hoher Effizienz. Beide stehen für einfache Installation, hohe Vorkonfektionierung und intelligente Regelung. 

Nordholm GmbH & Co. KG, Halle 7A | Stand 7A.408

„SplashBoard Signature“-Paneele von Nordholm ermöglichen eine schnelle Badrenovierung ohne Staub, Schmutz und aufwändige Fliesenverlegung. Sie werden einfach auf den bestehenden Untergrund aufgebracht. Unmoderne oder kaputte Fliesen/Fugen verschwinden, und in wenigen Stunden erstrahlen Bäder und SPA-Bereiche in fugenlosem, neuem Glanz. Die Paneele auf Mineralbasis lassen sich individuell zuschneiden und passgenau in jede Raumsituation einbringen. Sie sind sehr robust, kratzfest und fleckenabweisend.  Spezialwerkzeug ist nicht notwendig.

BayWa AG, Halle 4 | Stand 4.303

Der „pellet tracker“ übermittelt den Füllstand des Lagerraums auf das Smartphone
Quelle: BayWa AG

Der „pellet tracker“ übermittelt den Füllstand des Lagerraums auf das Smartphone
Quelle: BayWa AG
Der „pellet tracker“ ist eine Smart-Home-Lösung für Pelletheizer. Dank moderner Radartechnologie erkennt das Gerät den Füllstand des Lagerraums und übermittelt die Daten sicher via W-LAN oder NB-IoT auf das Smartphone. Über die zugehörige App kann der aktuelle Lagerstand jederzeit bequem und einfach abgerufen werden. Bei niedrigem Füllstand wird der Kunde per Push-Nachricht informiert und kann zum für ihn idealen Zeitpunkt mit einem Klick Holzpellets nachbestellen. So hilft der „pellet tracker“ Leerstände zu vermeiden und den jährlichen Heizbedarf zu optimieren.

UWS Technologie GmbH, Halle 5 | Stand 5.107

Der Rolle als eines der 100 innovativsten Unternehmen Deutschlands, wird die UWS Technologie GmbH auch mit den neuesten technischen Upgrades von „Heaty Ferriline № 2“ und „Heaty Profiline № 2“ gerecht. Die Geräte zur Heizwasseraufbereitung zeichnen sich durch zahlreiche innovative Funktionen aus. Dazu gehört unter anderem eine neue Filterkapazitätsanzeige, welche visuell den Verschmutzungsgrad des Filters anzeigt. Das Aufschrauben des Filters zur Kontrolle entfällt. Über einen neuen Probeentnahmehahn kann das Heizwasser einfach vor der Aufbereitung überprüft werden. Zusätzliche Schlauchanbindungen ermöglichen eine höhere Filtrationsleistung. Auch die Hydraulik wurde optimiert und eine automatische Entlüftung am Filter eingesetzt.

Max Weishaupt GmbH, Halle 3A | Stand 3A.013

Die modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe „Biblock WBB“ von Weishaupt ist extrem leise und effizient im Betrieb
Quelle: Weishaupt

Die modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe „Biblock WBB“ von Weishaupt ist extrem leise und effizient im Betrieb
Quelle: Weishaupt
Die modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe „Biblock WBB“ von Weishaupt verfügt über einen Leistungsbereich von 3 bis 10 kW. Herausragend sind der extrem leise und effiziente Betrieb sowie das moderne und ansprechende Außengerät. Das Außengerät hat einen großflächigen Verdampfer mit einer Empfangsfläche von 45 m2 und spezieller „BlueFin“-Beschichtung für erhöhten Korrosionsschutz. Die strömungsoptimierten Lamellen und der Eulenflügel-Ventilator sorgen für besondere Laufruhe. Bereits in 1,5 m Abstand werden 35 dB(A) erreicht. Das entspricht den strengsten Anforderungen der TA Lärm (Grenzwert in reinen Wohn- und Kurgebieten). Das elektronische Expansionsventil mit Schnellanlauf bringt zudem hohe Effizienz.

Thematisch passende Artikel:

2016-02

Walk-In Dusche

IFH/Intherm: Halle 6, Stand 6.212; Halle 7A, Stand 7A.113 Die Serien „Diga“ und „Liga“ von Kermi bieten eine Pendel-Faltwand an, die nach innen und außen faltbar ist. Nach dem Duschen kann die...

mehr
2014-02

Integrierte Wärmepumpe

IFH/Intherm: Halle 4A, Stand 4A.418 Die Wärmepumpe „JAZ 4.5“ des „Solacept“-Programms von Westfa­lengas vereint Wärmeerzeuger und Hygienekombispeicher in einem Gerät. Alle...

mehr
2021-01

Neues Versorgungssystem

Das Versorgungssystem „FlowFit“ von Geberit lässt sich universell einsetzen. Dank innovativer Fittings und Rohrkomponenten mit Schutzkappen profitieren Installateure von einer einfachen,...

mehr
2014-02

Raumersparnis und Bewegungsfreiheit

IFH/Intherm: Halle 6, Stand 6.217 / Halle 7A, Stand 7A.113 Die Duschkabinenserie „Diga“ bietet einen angenehmen Komfort. Der integrierte Hebe-Senk-Mechanismus sorgt für einen weichen Türlauf. In...

mehr
2016-02

Perfekte Körperhygiene bis ins Alter

IFH/INTHERM: HALLE 7A, STAND 301 Barrierefreie und bedarfsgerechte Lösungen sind der Inbegriff für ein selbstbestimmtes und komfortables Leben – in jeder Lebenssituation. Was die Bewegungsfreiheit...

mehr